merken
Meißen

Radfahrer stößt mit Auto zusammen

Der 70-Jährige fährt die Dorfstraße entlang, als plötzlich ein Audi aus einem Grundstück auf die Straße abbiegt. Bei der Kollision verletzt er sich.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © SZ/Uwe Soeder

Zeithain. Am Sonntagnachmittag ist ein Fahrradfahrer (70) bei einem Unfall auf der Dorfstraße verletzt worden. Der Radfahrer war in Richtung Glaubitz unterwegs. Aus einem Grundstück kam ein Audi und wollte auf die Straße auffahren. Dabei stießen die Fahrzeuge zusammen und der 70-Jährige stürzte. Er verletzte sich leicht. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 200 Euro. 

Briefkästen aufgebrochen

Riesa. Unbekannte haben in der Nacht zum Samstag mehrere Briefkästen eines Mehrfamilienhauses am Alexander-Puschkin-Platz aufgebrochen. Die Täter hebelten sieben Kästen auf und beschädigten zwei weitere. Ob sie etwas daraus stahlen, ist noch nicht bekannt. Der Sachschaden wurde mit rund 400 Euro angegeben. 

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Schranke beschädigt

Nossen. Am vergangenen Donnerstag hat ein Unbekannter auf der S 36 eine Schranke beschädigt. Ein offenbar weißer Lkw fuhr vom Ahornweg in Richtung S 83. Den Bahnübergang überquerte er trotz sich schließender Schranken und beschädigte diese dabei. Es entstand ein Schaden von rund 5.000 Euro. Der Lkw fuhr ohne anzuhalten weiter.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfall insbesondere zu dem Lkw machen können. Hinweise nehmen die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 oder das Polizeirevier Meißen entgegen. 

Zusammenprall

Riesa. Am Samstag stießen auf der Einmündung Am Sportzentrum/Klötzerstraße ein Mazda und ein Dacia zusammen. Die Fahrerin (20) des Mazda kam aus der Straße Am Sportforum und wollte nach links auf die Klötzerstraße abbiegen. Dabei stieß sie mit dem Dacia zusammen der auf der Klötzerstraße in Richtung Bayerstraße fuhr. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 2.000 Euro.

Zwei Promille am Steuer

Glaubitz. Am Sonntagabend stellten Polizisten auf der Bahnhofstraße bei einem VW-Fahrer (24) den Einfluss von Alkohol fest. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle eines VW-Transporters bemerkten die Beamten Alkoholgeruch. Ein Test bei dem 24-Jährigen ergab einen Wert von rund zwei Promille. Gegen den Mann wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Deutsche muss sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

Radfahrer unter Alkohol

Riesa. Am frühen Montagmorgen stellten Polizeibeamte einen Fahrradfahrer (35) auf der Alleestraße fest, der unter der Einwirkung von Alkohol gefahren war. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem Fahrradfahrer. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von rund 2,1 Promille. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den Deutschen.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen