merken
Löbau

1,94 Promille: Radler stürzt im Kreisverkehr

Ein 36-Jähriger ist betrunken durch Neugersdorf gefahren - und hat einen Unfall gebaut. Er musste ins Krankenhaus.

Symbolbild
Symbolbild © Tobias Hase / dpa

Am Montagabend ist in Neugersdorf ein betrunkener Radfahrer gestürzt. Der 36-Jährige war mit seinem Fahrrad auf der Hauptstraße unterwegs. Im Kreisverkehr flog der Deutsche hin und zog sich leichte Verletzungen zu, teilt die Polizei mit. Rettungskräfte brachten den Mann zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 1,94 Promille. Es folgte eine Blutentnahme und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr. (SZ)

Anzeige
Familienabenteuerland Sachsen
Familienabenteuerland Sachsen

Die schönsten Regionen Sachsens, die besten Ausflugsziele und kulinarischen Highlights. Hier gibt's Geheimtipps, die garantiert noch nicht Jeder kennt.

Mehr zum Thema Löbau