merken
Deutschland & Welt

Radfahrerin unter Kompost begraben

Bei einem Unfall in Niedersachsen ist ein Sattelzug mit Kompostierabfällen umgekippt. Eine Radfahrerin wurde schwer verletzt.

Kompostierabfälle liegen neben dem umgekippten Sattelzug. Eine Radfahrerin wurde bei dem Unfall verschüttet und schwer verletzt.
Kompostierabfälle liegen neben dem umgekippten Sattelzug. Eine Radfahrerin wurde bei dem Unfall verschüttet und schwer verletzt. © Thomas Lindemann/dpa

Uchte. Kompostierabfälle aus einem umkippenden Sattelzug haben im niedersächsischen Uchte eine Radfahrerin verschüttet und schwer verletzt. Der Laster habe die 65-Jährige am Mittwochmorgen überholt, als der Auflieger aus zunächst ungeklärter Ursache ins Schlingern geriet, teilte die Polizei mit. 

Der 42 Jahre alte Fahrer habe nicht verhindern können, dass das Gespann umkippte. Die Ladung warf die Frau zur Seite und verschüttete sie. Erst der Feuerwehr gelang es, die 65-Jährige zu bergen. Sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Der Lastwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen und kam ebenfalls ins Krankenhaus. (dpa)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt