merken
Zittau

Gestohlener Radlader ist zurück

Die Polizei hat das 47.000 Euro teure Fahrzeug übergeben, das Unbekannte von einer Baustelle in Zittau entwendeten - zur Freude des Eigentümers.

Der Eigentümer ist froh, dass die Polizei den Radlader gefunden und zurückgebracht hat.
Der Eigentümer ist froh, dass die Polizei den Radlader gefunden und zurückgebracht hat. © Polizei

Der Eigentümer hat am Donnerstag seinen Radlader zurück erhalten, den Unbekannte Mitte Oktober von einer Baustelle in Zittau entwendeten. Die Übergabe erfolgte durch Beamte der Soko Argus und polnischen Polizei in Opolno Zdrój.

Der gestohlene Radlader konnte dank umgehender Ermittlungen von Fahndern der Grupa Nysa und Polizisten aus Bogatynia in der Nähe von Sieniawka gefunden werden. Der Wert des Zettelmeyer-Fahrzeugs mitsamt einer aufgesteckten Baukehrmaschine von Sobernheimer betrug circa 47.000 Euro. Kriminaltechniker des Nachbarlandes untersuchten das Fahrzeug und sicherten Spuren. Nach Freigabe händigten die Kriminalisten den Radlader nun aus.

Anzeige
Lohnt sich ein Autokauf bis Jahresende?
Lohnt sich ein Autokauf bis Jahresende?

Jetzt noch von 16% Mwst beim Autokauf profitieren!

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau