merken
Pirna

Rangelei mit Ladendiebin in Neustadt

Die 32-Jährige stiehlt Waren im Wert von 140 Euro. Dann wehrt sie sich heftig, aber ohne Erfolg. Dies und noch mehr aus dem Polizeibericht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Symbolbild: Friso Gentsch/dpa

Nach einem Ladendiebstahl in einem Neustädter Supermarkt ist es am Freitagabend einem Zeugen gelungen, eine 32-Jährige trotz heftiger Gegenwehr bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Gegen die Frau wurden Ermittlungen wegen räuberischen Diebstahls eingeleitet. Außerdem erhielt sie ein Hausverbot für den Markt.

Zuvor hatte sie Waren im Wert von 140 Euro ohne zu bezahlen aus dem Markt mitgenommen. Als die Deutsche von der Kassiererin angesprochen wurde, flüchtete sie. Entkommen konnte sie aber nicht.

Anzeige
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien
Fernglas, Messer, Picknick-Leckereien

Das perfekte Pack-Rezept für den Rucksack bei Ausflügen mit Kindern: Gute Ausrüstung und ein leckeres Picknick beim Outdoor-Abenteuer.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Wohnungseinbruch in Freital-Burgk

Unbekannte Täter brachen in der Nacht zum Freitag in eine Wohnung am Heimstättenweg in Freital ein. Sie gelangten durch eine unverschlossene Tür ins Haus. Dort hebelten die Unbekannten eine Wohnungstür auf und entwendeten ein Fahrrad, ein Fernseher sowie ein Handy. Der Wert der Gegenstände wurde mit ca. 1.200 Euro angegeben. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300 Euro.

Verkehrsunfall bei Glashütte – Motorradfahrerin schwer verletzt

Am Samstagmorgen stieß eine Motorradfahrerin zwischen Lungkwitz und Reinhardtsgrimma mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen. Die 37-Jährige war mit einer Triumph unterwegs und kam in einer Rechtskurve nach links auf die andere Fahrbahnseite und stieß seitlich gegen einen im Gegenverkehr befindlichen VW-Transporter. Sie stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Der 41-jährige Fahrer des Transporters blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt ca. 11.500 Euro.

1 / 2

Mehr zum Thema Pirna