merken
Dresden

Rechte Parolen in Dresdner Straßenbahn

Zwei Männer fallen in der Linie 2 auf. Sie belassen es nicht bei den Parolen.

Die Dresdner Polizei bittet um Zeugenhinweise zu zwei Straßenbahn-Fahrgästen.
Die Dresdner Polizei bittet um Zeugenhinweise zu zwei Straßenbahn-Fahrgästen. © Symbolfoto: Rene Meinig

Dresden. Die Polizei fahndet nach zwei Männern, die am Mittwoch in einer Dresdner Straßenbahn aufgefallen sind. Sie fuhren gegen 17 Uhr mit der Linie 2. Zwischen den Haltestellen Karcherallee und Pirnaischer Platz riefen sie dabei mehrfach rechte Parolen, teilte die Polizei mit.

Außerdem sollen sie zwei Frauen beleidigt haben, die ebenfalls mit der Straßenbahn mitfuhren und dabei Kopftücher trugen. Am Pirnaischen Platz sei das Duo ausgestiegen, so die Polizei weiter.

Anzeige
Intelligente Chips lenken die City
Intelligente Chips lenken die City

Ein in Dresden und Manchester entwickelter Chip ahmt das menschliche Gehirn nach – und macht neues Stadtleben möglich.

Die Beamten bitten um Hinweise zu den Männern. Dafür steht die Rufnummer 0351 4832233 zur Verfügung (SZ/csp)

Mehr zum Thema Dresden