merken
Pirna

Rentner stirbt bei Sturz in die Weißeritz

Tragischer Unfall in Freital. Ein Rollstuhlfahrer verunglückte auf einem Weg entlang der Roten Weißeritz. Die Ursache ist noch unklar.

Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls in Freital.
Die Polizei ermittelt zur Ursache des Unfalls in Freital. © Archiv/Stefan Sauer/dpa

Tödlicher Sturz in Freital. Ein 71-Jähriger war mit einem Elektrorollstuhl auf einem Weg entlang der Roten Weißeritz unterwegs. Etwa 100 Meter nach der Einmündung der Straße An der Kleinbahn kam er aus bislang unbekannter Ursache vom Weg ab und stürzte in den Fluss. Der Mann wurde dabei so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Der Verkehrsunfalldienst der Polizeidirektion Dresden hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht

Mobile Jagdkanzel beschossen

Königstein. Unbekannte haben in den vergangenen Tagen eine mobile Jagdkanzel auf einem Grundstück an der Oberen Cunnersdorfer Straße beschädigt. Nach Angaben der Polizei beschossen die Täter die Kanzel mit einer bislang unbekannten Waffe. Im Holz und in einer Plexiglasscheibe hinterließen sie mehrere Einschusslöcher. Am Ort konnten mehrere Projektile sichergestellt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50 Euro. (SZ)

Mazda in Pirna gestohlen

Pirna. Am Dienstag haben Unbekannte einen blauen Mazda CX-5 vom Varkausring in Pirna gestohlen. Der Wert des etwa vier Jahre alten Wagens wurde mit rund 17.000 Euro angegeben. (SZ)

Auto in Heidenau zerkratzt

Heidenau. Unbekannte haben am Dienstag auf der Friedrich-Engels-Straße in Heidenau einen Audi A6 beschädigt. Die Täter zerkratzten den Lack auf der Beifahrerseite und hinterließen einen Sachschaden von rund 1.500 Euro. (SZ)

VW rollt gegen Renault

Stolpen. Am Dienstagabend ist ein VW Transporter auf einem Parkplatz an der Schützenhausstraße in Stolpen gegen einen Renault Twingo gerollt. Offenbar hatte der 41-jährige Fahrer den Transporter nicht genügend gegen ein Wegrollen gesichert. Es entstand ein Sachschaden von rund 1.000 Euro. (SZ)

Radfahrer zusammengestoßen

Heidenau. Zwei Radfahrer sind am Dienstagvormittag auf dem Elberadweg in Heidenau zusammengestoßen. Der 48-jährige Radler war in Richtung Dresden unterwegs. Im Bereich einer Kurve kam er auf die linke Fahrbahnseite und stieß dort mit dem 56-jährigen Fahrradfahrer zusammen. Der 48-Jährige wurde leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. (SZ)

Parkplatzrempler in Stolpen

Stolpen. Ein 69-Jähriger hat am Dienstag auf einem Parkplatz an der Parkpromenade in Stolpen einen Opel Astra beschädigt. Der Mann stieß beim Ausparken mit einem VW Golf gegen den Opel und verursachte einen Sachschaden von rund 3.000 Euro. (SZ)

1 / 6

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Anzeige
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!
Geld für Vereine, Projekte, mehr Zuversicht!

Mit einem Crowdfundingprojekt unterstützt die Volksbank Dresden-Bautzen eG gemeinnützige Projekte.

Mehr zum Thema Pirna