merken
Meißen

Rollstuhlfahrer angefahren und geflüchtet

Ein älteres Ehepaar überquert die Straße, als es von einem Auto angefahren wird. Die Fahrerin hupt und fährt weiter.

© René Meinig

Riesa. Eine Skodafahrerin ist am Donnerstag nach einem Unfall auf der Bahnhofstraße davon gefahren. Zuvor war ein älteres Ehepaar auf die Straße getreten, um diese zu überqueren. Die Frau (79) schob einen Mann (82) im Rollstuhl vor sich. Die Skoda-Fahrerin hupte, fuhr weiter und streifte die Frau sowie den Rollstuhl. 

In der Folge stieß der Rollstuhl gegen die Bordsteinkante. Verletzt wurden die Senioren nicht. Am Rollstuhl entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro. Die Polizei ermittelt nun gegen die Autofahrerin wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. 

Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden
Late Night Shopping Dresden

Zur langen Einkaufsnacht unter dem Motto "Late Night Shopping" lädt das City Management Dresden am Freitag, 2. Oktober, in die Dresdner Innenstadt ein. Vom Neumarkt an der Frauenkiche bis zur Prager Straße beteiligen sich zahlreiche Händler und die großen Einkaufsgalerien an der Aktion.

Betrunken und unter Drogen

Riesa. Auf der Hauptstraße in Riesa wurde am Donnerstagabend ein 36-jähriger Fahrradfahrer von Polizeibeamten kontrolliert. Dabei stellten sie Straftaten fest.  Ein Atemalkoholtest im Rahmen der Kontrolle ergab einen Wert von rund 1,6 Promille. Zudem stand der Mann offenbar unter dem Einfluss von Amphetaminen. Bei der Durchsuchung des 36-jährigen Deutschen stellten die Beamten diverse Betäubungsmittel fest, darunter Marihuana und Ecstasy. Gegen ihn wird nun wegen Trunkenheit im Straßenverkehr sowie wegen Besitzes von Betäubungsmitteln ermittelt.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Meißen lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Radebeul lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Riesa lesen Sie hier.

Mehr aktuelle Nachrichten aus Großenhain lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Meißen