merken
Dresden

Schläger verletzt in Dresden zwei Polizisten

Erst schlägt der Mann eine Jugendliche. Dann greifen die Beamten ein.

Auf dem Gelände des Krankenhauses in der Friedrichstadt hat ein 21-Jähriger zwei Polizisten verletzt.
Auf dem Gelände des Krankenhauses in der Friedrichstadt hat ein 21-Jähriger zwei Polizisten verletzt. © Archiv/Sven Ellger

Dresden. Ein rabiater Mann hat am Sonntagnachmittag auf dem Gelände des Krankenhauses Dresden-Friedrichstadt zwei Polizisten verletzt. Der 21-Jährige habe zuvor eine Jugendliche geschlagen, teilten die Beamten mit. Deshalb waren ein 54-jähriger Polizist und dessen 37-jährige Kollegen zu der Klinik an der Friedrichstraße gefahren. Der Verdächtige wehrte sich und verletzte dabei beide Beamte.

Er konnte letztlich aber gebändigt werden und wurde in das Krankenhaus eingewiesen. Gegen den 21-Jährigen wird nun wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sowie Körperverletzung ermittelt. (SZ/csp)

Anzeige
Gut geschliffen durch verschärfte Zeiten
Gut geschliffen durch verschärfte Zeiten

Die Dresdner Firma Messer-Mager steht auch in diesen Zeiten für hochwertige Schneidwerkzeuge.

Mehr zum Thema Dresden