merken
Dresden

Sechs mal Hausfriedensbruch in Dresdner Ex-Operette

Die Polizei stellt mehrere Jugendliche. Zwei haben nicht nur Hausfriedensbruch begangen.

Die Polizei hat Jugendliche in der alten Operette gestellt. Zwei hatten Cannabis bei sich.
Die Polizei hat Jugendliche in der alten Operette gestellt. Zwei hatten Cannabis bei sich. © Archiv/Allyse Pulliam/ZUMA Wire/dpa

Dresden. In einem Gebäude auf dem ehemaligen Operettengelände an der Pirnaer Landstraße in Leuben hat die Polizei am Montagabend sechs Jugendliche gestellt. Kurz nach 21 Uhr entdeckten die Beamten das Sextett. Wie die Jugendlichen in das Gebäude gelangt sind, ließen die Beamten offen. Es handelte sich um zwei Frauen und vier Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren.

Eine Durchsuchung förderte bei einer 19-Jährigen und einem 20-Jährigen Rauschgift zutage. Sie hatten Cannabis bei sich. Die Polizei ermittelt nun unter anderem wegen Hausfriedensbruchs. (SZ/csp)

Anzeige
Handwerk, das unbezahlbar ist!
Handwerk, das unbezahlbar ist!

Mit "Herz und Hand" heißt eine neue Kampagne im UnbezahlbarLand. Sie erklärt genau, warum Handwerker Motor und Rückgrat einer ganzen Region sind.

Mehr zum Thema Dresden