Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Pirna
Merken

Seltener Vorwurf: Fußgängerin in Pirna begeht Unfallflucht

Die 53-Jährige stößt mit einem Auto zusammen und wird dabei leicht verletzt. Jetzt ermittelt die Polizei doppelt. Der aktuelle Polizeibericht für SOE.

 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
© Symbolfoto/dpa/Carsten Rehder

Beim Zusammenstoß mit einem VW Polo auf der Königsteiner Straße (B172) in Pirna hat eine 53 Jahre alte Fußgängerin leichte Verletzungen erlitten. Der Wagen war in Richtung Königstein unterwegs und musste auf Höhe des Ernst-Thälmann-Platzes verkehrsbedingt halten. Als er wieder anfuhr, stieß die Fußgängerin, die gerade die Straße überquerte, gegen die Seite des VW. Die 53-jährige Deutsche stürzte und wurde leicht verletzt. Nach dem Unfall lief die 53-Jährige einfach davon, wurde aber von der 50-jährigen VW-Fahrerin aufgehalten und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Die Beamten ermitteln nicht nur zur Unfallursache, sondern auch wegen Unfallflucht. Am Fahrzeug entstand etwa 200 Euro Sachschaden.

Graffiti am Busbahnhof Freital-Deuben

Unbekannte haben in den vergangenen Tagen ein Gebäude am Busbahnhof mit Graffiti beschmiert. Die Täter hinterließen mehrere Tags (Kennungen) in weißer Farbe, nachdem das Gebäude gerade gereinigt worden war. Die Polizei erfuhr davon am Mittwochvormittag. Eine Schadenssumme ist noch nicht bekannt.

19-Jähriger beleidigt in Pirna Polizisten

Polizisten des Reviers Pirna ermitteln gegen einen Mann , der im Friedenspark aus einer Gruppe heraus drei Polizisten beleidigt hatte. Als die Beamten den 19-Jährigen darauf ansprachen, wiederholte er die Beleidigung mehrfach. Der Deutsche stand dabei mit mehr als 1,1 Promille unter Alkoholeinfluss, wie ein Test ergab.

Freital: Betrunken und ohne Führerschein am Steuer

Polizisten des Reviers Freital-Dippoldiswalde ermitteln gegen einen 18-Jährigen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr. Die Beamten hielten in der Nacht zum Donnerstag einen Opel Vectra auf der Wilsdruffer Straße für eine Verkehrskontrolle an. Der Fahrer hatte keine Fahrerlaubnis. Zudem stand er mit mehr als 1,2 Promille unter Alkoholeinfluss und reagierte ein Drogenschnelltest auf Amphetamine. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme bei dem 18-jährigen Deutschen und fertigten die entsprechenden Anzeigen.

Polizei stoppt in und um Pirna betrunkene Fahrer

Polizisten des Reviers Pirna haben zwei Autofahrer und einen Radfahrer gestoppt, die unter Alkoholeinfluss unterwegs waren. Auf der Äußeren Pillnitzer Straße in Pirna-Copitz hielten die Beamten am Mittwochnachmittag einen VW Crafter an. Ein Test beim Fahrer ergab einen Wert von etwa 1,1 Promille. Die Polizisten veranlassten eine Blutentnahme beim 47-jährigen Deutschen und behielten seinen Führerschein ein.

In Heidenau stoppten die Polizisten am selben Nachmittag einen Radfahrer, der auf dem Fußweg der August-Bebel-Straße unterwegs war. Der 39-jährige Deutsche stand mit mehr als 1,9 Promille unter Alkoholeinfluss. Die Beamten fertigten eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen ihn.

Auf der Kohlbergstraße in Pirna hielten die Polizisten am Mittwochnachmittag den Fahrer eines Opel an, weil er 15 km/h zu schnell unterwegs war. Da sie Alkoholgeruch beim 58-Jährigen bemerkten, veranlassten sie einen Test. Dieser ergab mehr als 0,6 Promille. Die Beamten fertigten die entsprechende Anzeige.

Oberschlottwitz: Einbruch in leerstehendes Gebäude

Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in ein leerstehendes Gebäude an der S178 im Glashütter Ortsteil Oberschlottwitz eingebrochen. Die Täter hebelten eine Tür zu einem Wohnhaus und einer Garage auf. Nach erster Übersicht stahlen sie nichts, hinterließen aber 200 Euro Sachschaden. Bemerkt wurde die Tat am Mittwochnachmittag.

Mit Cannabis in Sebnitz unterwegs

Polizisten des Reviers Sebnitz ermitteln gegen eine Frau wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. Die Beamten kontrollierten die 26-Jährige am späten Mittwochabend auf der Blumenstraße in Sebnitz. Sie hatte etwas Cannabis und Utensilien zum Drogenkonsum bei sich. Die Beamten fertigten die entsprechende Anzeige gegen die 26-jährige Tschechin.