merken
Pirna

Serien-Brandstifter in Bad Gottleuba unterwegs?

In dem Kurort war am Wochenende ein Pferdeanhänger angezündet worden und abgebrannt - nicht der erste Anschlag in diesem Jahr.

Der ausgebrannte Pferdeanhänger.
Der ausgebrannte Pferdeanhänger. © Marko Förster

Im Kurort Bad Gottleuba ist ein Pferdeanhänger in Brand gesteckt worden und völlig ausgebrannt. In der Nacht zum Sonntag hatte ein Unbekannter einen Anhänger an der Straße Hartmannsbach zerstört. Nach ersten Ermittlungen die Schneespuren verfolgten, kam eine Person über angrenzende Felder und Waldwege auf das Grundstück und steckte den Pferdeanhänger in Brand. Der Anhänger stand auf einer Koppel. Die Besitzerin Isabelle S. (44) bemerkte am Sonntagmorgen den noch qualmenden Wagen.

Diese Fußspuren stammen wohl vom Brandstifter.
Diese Fußspuren stammen wohl vom Brandstifter. © Marko Förster

Weiterführende Artikel

Weitere Autos abgefackelt

Weitere Autos abgefackelt

Ist ein Brandstifter unterwegs? Die Polizei ermittelt nach drei weiteren Autobränden bei Bad Gottleuba.

Bereits zu Silvester und am Neujahrsmorgen brannte es in Kurort Bad Gottleuba-Berggießhübel gleich dreimal. Damals wurden Fahrzeuge in Hartmannsbach, in Berggießhübel und an der Autobahnschlussstelle Bahretal angezündet. Auch in diesen Fällen ermittelt noch die Polizei. (mf/SZ)

Anzeige
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig
Digitaler Infotag an der BA Riesa & Leipzig

Die Berufsakademie (BA) Sachsen in Riesa und Leipzig lädt Studieninteressierte am 13. März 2021 zum digitalen Tag der offenen Tür mit Praxispartnern ein.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen.

Mehr zum Thema Pirna