merken
Pirna

SOE: Mehrere Schwerverletzte bei Unfällen

Vier Menschen trugen am Samstag bei Verkehrsunfällen in der Sächsischen Schweiz schwere Verletzungen davon, darunter eine Cabriofahrerin.

Ein Renault fuhr von hinten auf diesen VW-Cabrio auf. Beide Fahrer wurden schwer verletzt.
Ein Renault fuhr von hinten auf diesen VW-Cabrio auf. Beide Fahrer wurden schwer verletzt. © Marko Förster

25.000 Euro Sachschaden und zwei Schwerverletzte gab es am Sonnabend in der Mittagszeit in Krietzschwitz bei Pirna. Dort wollte eine 49-Jährige mit ihrem VW-Eos-Cabrio kurz vor der Südumfahrungsbaustelle nach links abbiegen, obwohl dies dort verboten ist. Als sie abbremste, fuhr ein 85-Jähriger mit seinem Renault von hinten auf. Beide Fahrer wurden dabei schwer verletzt. Die Polizei sperrte die B172 für anderthalb Stunden für die Unfallaufnahme und die Beräumung der Unfallstelle.

Traktor stürzt um

Nachdem sein Traktor MTZ 50 umgestürzt war, musste ein 50-Jähriger am Samstagabend schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Wie die Polizei mitteilte, passierte der Unfall in Crotta (Müglitztal), als der Mann von der Straße auf einen Feldweg abbog. Warum das Fahrzeug umkippte, ist bislang unklar. Der Sachschaden wird auf 2.000 Euro beziffert.

TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen
TOP Veranstaltungen

Was ist los in Sachsen und Umland? Wo gibt es was zu erleben? Unsere Top-Veranstaltungen der Woche!

Bergungsarbeiten am Samstag in Crotta (Gemeinde Müglitztal). Dort war ein Traktorfahrer mit seinem MTZ 50 verunglückt. Er trug schwere Verletzungen davon ebenso wie andere Fahrzugführer an diesem Tag.
Bergungsarbeiten am Samstag in Crotta (Gemeinde Müglitztal). Dort war ein Traktorfahrer mit seinem MTZ 50 verunglückt. Er trug schwere Verletzungen davon ebenso wie andere Fahrzugführer an diesem Tag. © Daniel Förster

Bike fährt auf Auto auf

Eine 62-jährige Frau wurde ebenfalls am Samstag bei einem Verkehrsunfall in Bad Schandau schwer verletzt. Sie war als Sozia auf einer BMW RS1200 GS unterwegs. Deren 64-jähriger Fahrer bemerkte zu spät, dass vor ihm zwei Autos angehalten hatten, weil das erste wenden wollte. Der Biker fuhr auf das zweite Auto auf und kam zum Fall. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

Rollerfahrerin in die Uniklinik geflogen

Offensichtlich bei einem Sturz mit dem Motorroller hat sich eine Frau auf der Rottwerndorfer Straße in Pirna schwer verletzt. Passanten fanden sie in Höhe der Einfahrt zum Geibeltbad unter ihrem Explorer Speed auf.

Der beschädigte Motoroller wird auf der Rottwerndorfer Straße in Pirna auf einen Transporter geladen. Die Fahrerin war gestürzt und wurde in die Uniklinik nach Dresden gebracht.
Der beschädigte Motoroller wird auf der Rottwerndorfer Straße in Pirna auf einen Transporter geladen. Die Fahrerin war gestürzt und wurde in die Uniklinik nach Dresden gebracht. © Daniel Förster

Wie es hieß, wurde die Verunglückte per Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Dresden geflogen. Ihr Alter und die Höhe des Schadens an dem Roller waren zunächst unbekannt. (df/SZ)

Mehr zum Thema Pirna