merken
PLUS Bautzen

Spielzeugpistole sorgt für Zug-Stillstand

Auf dem Gelände des Bautzener Bahnhofs soll ein Mann eine Bahnmitarbeiterin mit einer Waffe bedroht haben. Das hatte auch Auswirkungen auf Reisende.

Polizisten haben auf dem Gelände des Bautzener Bahnhof eine Mann aufgegriffen, der mit einer Spielzeugpistole eine Frau bedroht haben soll.
Polizisten haben auf dem Gelände des Bautzener Bahnhof eine Mann aufgegriffen, der mit einer Spielzeugpistole eine Frau bedroht haben soll. © Symbolfoto: SZ/Uwe Soeder

Bautzen.  Eine Spielzeugpistole hat dafür gesorgt, dass der Zugverkehr im Bereich des Bautzener Bahnhofs kurzfristig eingestellt wurde. Wie Alfred Klaner von der Bundespolizeiinspektion Ebersbach berichtet, soll ein scheinbar verwirrter Mann am Donnerstag eine Bahnbedienstete mit einer Schusswaffe bedroht haben. 

Gegen 13 Uhr wurde er von Polizisten aufgegriffen. Die Beamten fanden bei ihm eine Federdruck-Spielzeugpistole. Ob er damit tatsächlich eine Bedienstete der Deutschen Bahn bedroht hatte, konnte noch nicht geklärt werden. Zuvor war der Zugverkehr vorsichtshalber kurzfristig eingestellt worden. Bei zwei Personenzügen kam es zu 17 Minuten Verspätung. Auch ein Güterzug war betroffen.

Anzeige
Spaß und Nervenkitzel pur
Spaß und Nervenkitzel pur

Im Laserland Dresden können auch Erwachsene mal wieder Kind sein: Ein einzigartiges Erlebnis für Kollegen, Freunde und Familie und ideales Geschenk!

Die laut Klaner "auf den ersten Blick täuschend echt aussehende Spielzeugwaffe" wurde sichergestellt und gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen Führen einer Anscheinwaffe eingeleitet. Die mutmaßlich bedrohte Frau muss noch ermittelt werden. Sie war nicht mehr vor Ort, als Polizisten mit ihr sprechen wollten. (SZ) 

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Zum kostenlosen Newsletter „Kamenz kompakt“ geht es hier.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen