merken
Pirna

Toyota rammt Suzuki und Verkehrsschild

In Heidenau verliert ein 70-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug. Hatte er gesundheitliche Probleme?

© Symbolfoto: Marko Förster

Ein 70-Jähriger ist in Heidenau mit einem Toyota gegen ein Verkehrsschild und einen parkenden Suzuki geprallt. Der Mann war am Donnerstagvormittag gegen 10.30 Uhr mit dem Auto auf der Kurt-Fehrmann-Straße unterwegs. An einer Kreuzung kam er von der Fahrbahn ab und fuhr zuerst gegen das Schild und dann gegen den Suzuki.

Der 70-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der entstandene Sachschaden beträgt etwa 3.500 Euro. Ob gesundheitliche Probleme zum Unfall geführt haben, ist Gegenstand der Ermittlungen zur Unfallursache. (SZ)

StadtApotheken Dresden
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da
Die StadtApotheken Dresden sind für Sie da

Die StadtApotheken Dresden unterstützen Sie bei einer gesunden Lebensweise und stehen Ihnen sowohl mit präventiven als auch mit therapeutischen Maßnahmen, Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten zur Seite.

Weitere Polizeimeldungen

Unfallflucht aufgeklärt

Bannewitz. Auf der Nöthnitzer Straße im Ortsteil Rippien stießen am Donnerstagnachmittag gegen 15.45 Uhr ein Opel Astra und ein Microcar Ligier zusammen. Die Fahrerin (15) des Kleinwagens Ligier fuhr in Richtung Dresden und wurde von einem Opel Astra (Fahrer 87) überholt. Beim Wiedereinscheren streifte der Astra den Kleinwagen und verursachte an diesem einen Schaden von etwa 2.000 Euro. Der 87-Jährige fuhr nach dem Unfall weiter. Während die Beamten den Unfall mit der 15-Jährigen aufnahmen, stellte sich der 87-Jährige auf dem Revier Dresden-Süd. Gegen ihn wird nun wegen Unfallflucht ermittelt. (SZ)


Unter Alkoholeinfluss gefahren

Dippoldiswalde. Polizisten stoppten am Donnerstagabend einen VW Sharan auf der Reichstädter Straße, dessen Fahrer (38) unter Alkoholeinfluss stand. Die Beamten hielten den Transporter gegen 20.15 Uhr zu einer Verkehrskontrolle an und bemerkten dabei Alkoholgeruch. Ein Test ergab einen Wert von rund 0,8 Promille. Der 38-Jährige musste das Auto stehen lassen und sich nun wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. (SZ)


Einbruch in Werkstatt

Glashütte. Diebe sind in eine Werkstatt an der Straße Untere Dorfstraße im Ortsteil Hausdorf eingebrochen. In der Nacht zum Donnerstag sind hebelten sie die Eingangstür auf und durchsuchten die Werkstatträume sowie das Büro. Sie stahlen mehrere elektrische Geräte und Werkzeuge im Wert von rund 2.500 Euro. Der weitere Sachschaden beläuft sich auf etwa 150 Euro. (SZ)


Dacia und Skoda kollidieren

Sebnitz. Bei einem Unfall zwischen einem Dacia und einem Skoda ist am Donnerstagvormittag ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Der Fahrer (20) des Dacia war 11.20 Uhr auf der Verbindungsstraße von Sebnitz in Richtung Neustadt unterwegs. In einer Rechtskurve kam das Auto ins Schleudern und stieß mit einem entgegenkommenden Skoda (Fahrerin 80) zusammen. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache. (SZ)


1 / 4

Mehr zum Thema Pirna