merken
Pirna

Tschechin mit mehreren Personaldokumenten erwischt

Die Bundespolizei stellte die 42-Jährige in Bad Schandau. Sie hatte noch mehr Verdächtiges im Gepäck.

© Archiv/Stefan Sauer/dpa

Bei einer Kontrolle auf dem Nationalparkbahnhof in Bad Schandau hat die Bundespolizei eine Frau gestellt, die mit mehreren Personaldokumenten unterwegs war. Neben einer offenbar korrekten Identitätskarte fanden die Beamten bei der 42-jährigen Tschechin zwei weitere, die zur Fahndung ausgeschrieben waren. Auch eine nicht auf die Frau ausgestellte Kreditkarte fand sich im Gepäck. Darüber hinaus hatte die Frau Reizgas und einen Bolzenschneider dabei. Dieser und die Dokumente wurden sichergestellt. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen

Mountainbike im Wert von 5.000 Euro gestohlen

Pirna. Am Montagnachmittag ist ein Mountainbike aus einem Hinterhof an der Maxim-Gorki-Straße verschwunden. Offenbar wurde das Fahrrad mit einem Wert von 5.000 Euro zwischen 16.20 und 16.25 Uhr gestohlen. Die Polizei ermittelt. (SZ)

Graffiti an Schule

Geising. In den vergangenen Tagen haben Unbekannte eine Schule an der Hauptstraße beschmiert. Die Täter begaben sich auf das Schulgelände und hinterließen an drei Fenstern schwarze Farbe. Schriftzüge ließen sich nicht erkennen. Es entstand ein Schaden in noch nicht bezifferter Höhe. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung. (SZ)


Werkzeug und Hydrant von Baustelle gestohlen

Pirna. Bislang unbekannte Täter haben am Wochenende von einer Baustelle an der Siegfried-Rädel-Straße Werkzeug im Wert von etwa 5.000 Euro gestohlen. Die Täter entwendeten unter anderem eine Kettensäge, eine Bohrmaschine und einen Hydranten. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand waren sie über ein Baugerüst in das Gebäude eingedrungen. (SZ)


Fahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs

Sebnitz. Am Montagabend gegen 18.30 Uhr stoppten Polizisten aus Sebnitz auf der Lutherstraße einen Skoda Octavia, dessen Fahrer (49) unter Alkoholeinfluss stand. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle bemerkten die Beamten Alkoholgeruch bei dem 49-Jährigen und veranlassten einen Atemalkoholtest. Dieser ergab einen Wert von rund 1,3 Promille. Gegen den Deutschen wurde eine Blutentnahme angeordnet, sein Führerschein sichergestellt und eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gestellt. (SZ)


Autofahrer unter Alkoholeinfluss unterwegs

Freital. Beamte des Polizeireviers Freital-Dippoldiswalde haben in der Nacht zu Dienstag auf der Straße der Stahlwerker in Freital-Zauckerode einen Mercedes-Fahrer gestoppt. Ein Alkoholtest im Rahmen einer Verkehrskontrolle ergab einen Wert von rund 0,6 Promille. Der 47-Jährige muss sich wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verantworten. (SZ)


1 / 5
Arbeit und Bildung
Alles zum Berufsstart
Alles zum Berufsstart

Deine Ausbildung finden, die Lehre finanzieren, den Beruf fortführen - Hier bekommst Du Stellenangebote und Tipps in der Themenwelt Arbeit und Bildung.

Mehr zum Thema Pirna