merken
Zittau

91-Jähriger verursacht Auffahrunfall

Der Senior ist auf der Goldbachstraße in Zittau unterwegs gewesen - und hat offenbar das Stauende übersehen.

© xcitepress

Ein 91-Jähriger hat am Montagvormittag auf der Goldbachstraße in Zittau einen Auffahrunfall verursacht.

Der Senior war kurz vor 10 Uhr mit seinem VW Polo stadteinwärts unterwegs. "Dabei übersah er offenbar das Ende eines Staus, bedingt durch eine rote Ampel", berichtet Polizeisprecherin Anja Leuschner. So krachte der Wagen auf einen Volvo eines 65-Jährigen und dieser wiederum auf einen Jeep einer 29-Jährigen. Während beide mit dem Schrecken davonkamen, erlitt der Senior leichte Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf 15.000 Euro.

Anzeige
Ab auf den Grill!
Ab auf den Grill!

Klicken Sie hier und entdecken News, Tipps und Ideen zum sommerlichen Grillvergnügen in der Grillwelt von Sächsische.de!

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau