Dresden
Merken

Unfall auf B 170 in Dresden

Bei einem Zusammenstoß auf der Bundesstraße 170 wurden zwei Menschen verletzt. Die Straße war zeitweise voll gesperrt.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Zwei Autofahrer sind auf der B170 frontal zusammengestoßen.
Zwei Autofahrer sind auf der B170 frontal zusammengestoßen. © SZ/Uwe Soeder

Dresden. Bei einem Frontalzusammenstoß sind Mittwochabend auf der B170 zwei Menschen verletzt worden.

In Dresden-Kleinpestiz für ein 26-Jähriger mit seinem Auto stadtauswärts. Auf Höhe des Ortsausgangs überholte er trotz doppelter Sperrlinie einen Pkw. Danach fuhr er auf der Gegenspur weiter. Als ihm eine 61-jährige Fahrerin entgegenkam, stießen beide Autos zusammen. Dabei wurde die Frau schwer verletzt, der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilte, war die B 170 zeitweise voll gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro. (SZ/lh)

Anzeige City-Apotheken Dresden
365 Tage für Patienten da
365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?