merken
PLUS Zittau

B99 voll gesperrt: Lkw verliert Auflieger

Der Fahrer war Mittwochmittag zwischen Ostritz und Hirschfelde unterwegs, als der Unfall passierte. Bis Donnerstagmittag soll die Strecke wieder frei sein.

Auf einer Geraden kurz hinter Ostritz passierte der Unfall.
Auf einer Geraden kurz hinter Ostritz passierte der Unfall. © Danilo Dittrich

Die B99 ist zwischen Hirschfelde und Ostritz noch bis Donnerstagmittag einspurig gesperrt, nachdem einen Tag zuvor dort ein Lkw seinen Auflieger verloren hat. Darüber informiert ein Polizeisprecher.

Der Mercedes-Fahrer war kurz vor 13 Uhr auf der Strecke aus Richtung Ostritz kommend unterwegs, als sich auf einer langen Geraden aus bisher unbekannter Ursache der mit Betonplatten gefüllte Auflieger löste. Er schlitterte noch einige Meter auf der Straße entlang, ehe er zum Stehen kam. Dabei beschädigter der Auflieger die Fahrbahn. Zum Glück sei zu der Zeit niemand dahinter gefahren, so der Sprecher.

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Die Polizei sperrte die Unfallstelle ab und leitete den Verkehr um. Anfangs führte die Umleitung in beide Richtungen über Schlegel, Dittersbach und Ostritz. Allerdings war diese Route nur für Pkw geeignet. Lkw mussten warten. Schließlich kam gegen 17 Uhr eine provisorische Ampelschaltung zum Einsatz, als der Auflieger geborgen werden konnte. Für beide Richtungen ist seither nur ein Fahrstreifen abwechselnd frei.

Die Fahrbahn kann voraussichtlich am Donnerstag gegen 12 Uhr wieder freigegeben werden. Solange dauern die Reparatur-Arbeiten auf der Straße. Die Schadensursache beträgt nach ersten Schätzungen 16.000 Euro, die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Görlitz lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Niesky lesen Sie hier

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Mehr zum Thema Zittau