merken
Löbau

Sicht verdeckt: Motorradfahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Auf der Forsthaus-Kreuzung in Strahwalde ist am Sonntag ein VW mit einer Suzuki kollidiert. Ein 52-Jähriger musste ins Krankenhaus.

Symbolbild
Symbolbild © Matthias Weber

Bei einer Kollision zwischen einen VW Tiguan und einer Suzuki am Sonntagnachmittag auf der Forsthaus-Kreuzung hat sich der Motorradfahrer schwer verletzt. Das teilt die Polizei mit.

Der 52-Jährige war mit seiner Suzuki auf der Kreisstraße von Löbau in Richtung Zittau unterwegs. An der Kreuzung Forsthaus bog vor ihm ein anderes Auto nach rechts in Richtung Obercunnersdorf ab. "Dadurch war offenbar kurzzeitig die Sicht für den Fahrer eines VW Tiguan auf den Motorradfahrer verdeckt", so die Polizei. Der 65-Jährige kam mit seinem Volkswagen von Obercunnersdorf und wollte nach Rosenbach.

Anzeige
Banksy erobert Dresden
Banksy erobert Dresden

Die Ausstellung „The Mystery of Banksy – A Genius Mind“ gibt einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers.

Auf der Kreuzung stießen die Fahrzeuge zusammen. Der Suzuki-Fahrer stürzte und musste aufgrund seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von insgesamt rund 8.000 Euro. (SZ)

Mehr zum Thema Löbau