Löbau
Merken

Autofahrerin übersieht Radler - der wird schwer verletzt

In Großschweidnitz hat am Donnerstagmorgen eine Skoda-Fahrerin einen Unfall verursacht. Für einen 49-Jährigen endete dieser im Krankenhaus.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild
Symbolbild © Philipp von Ditfurth/dpa

In Großschweidnitz ist am Donnerstagmorgen ein schwerer Unfall passiert. Eine 45-Jährige fuhr mit ihrem Skoda Octavia auf einer Seitenstraße und wollte nach links Am Nonneberg in Richtung Ernst-Thälmann-Straße auffahren. "Dabei übersah sie offenbar einen 49-jährigen Radfahrer", so die Polizei. Ihr Auto stieß mit dem Fahrrad zusammen. Dabei erlitt der Radler schwere Verletzungen. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Der Sachschaden belief sich auf circa 300 Euro. (SZ)