merken
Löbau

Gegen Auto gefahren - und abgehauen

Der Fahrer eines Renault kollidiert auf dem Edeka-Parkplatz in Neugersdorf mit einem Suzuki, schaut sich die Schäden an - und geht einkaufen.

Symbolbild
Symbolbild © Archiv/Uwe Soeder

Wegen Fahrerflucht ermittelt die Polizei gegen einen älteren Fahrer eines Renault Megane, der am 5. März auf dem Edeka-Parkplatz an der Fröbelstraße in Neugersdorf einen Unfall verursachte. An dem Freitagmorgen parkte er das Auto vorwärts neben dem Einkaufswagenunterstand ein. Dabei kollidierte seine rechte Fahrzeugfront mit der linken hinteren Stoßstange eines Suzuki Jimny.

"Der Unbekannte stieg aus, begutachtete die Schäden und begab sich in den Einkaufsmarkt", berichtet die Polizei. Nach etwa zehn Minuten kehrte er zurück und fuhr davon, ohne Angaben zu seiner Person zu machen. An dem grauen Suzuki entstand ein Sachschaden von über 1.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen, die sich an das Revier Zittau-Oberland unter 03583 620 wenden sollen.

Elbgalerie Riesa
Hier macht Shoppen glücklich!
Hier macht Shoppen glücklich!

"Alles bekommen. In Riesa." – dieses Motto lebt die Elbgalerie Riesa.

In Löbau tranken in einer Grünanlage an der Poststraße am Dienstagvormittag zwei Männer Alkohol. Polizisten fertigten eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutz-Verordnung. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Löbau