Dresden
Merken

Unfallserie: 27-Jährige demoliert in Dresden fünf Autos

Eine Autofahrerin ist in der Südvorstadt unterwegs. Zuerst stößt ihr Pkw mit einem Transporter zusammen.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Die Dresdner Polizei ermittelt zu einem Unfall, bei dem sechs Autos beschädigt wurden.
Die Dresdner Polizei ermittelt zu einem Unfall, bei dem sechs Autos beschädigt wurden. © Symbolfoto/SZ/Uwe Soeder

Dresden. Ein Unfall mit heftigen Folgen: Eine 27-Jährige ist am Montagmittag in der Südvorstadt mit einem Transporter zusammengestoßen. Doch dabei blieb es nicht, ihr Auto sorgte für weiteren Schaden.

Die VW-Fahrerin war um 12 Uhr auf der Kaitzer Straße stadteinwärts unterwegs. An der Kreuzung mit der Bayreuther Straße stieß sie mit einem Transporter zusammen, der von rechts kam, berichtet die Polizei. Dieser VW wurde von einem 43-Jährigen gesteuert.

Nach dem Zusammenstoß schleuderte der "Polo" der 27-Jährigen gegen einen dort geparkten Audi, dieser Pkw stieß danach gegen einen davor parkenden Mercedes. Die 27-Jährige fuhr mit ihrem VW schließlich noch gegen einen geparkten Skoda. Die Höhe des gesamten Schadens ist noch nicht bekannt. (SZ/csp)

Anzeige
FAKE. DAS SUMMER-SPECIAL
FAKE. DAS SUMMER-SPECIAL

Ein Sommer voller Wahrheiten und anderer Illusionen im und ums Hygiene-Museum.