merken
Leipzig

Verbotene Party in Leipzig aufgelöst

Die Polizei hat in der Nacht zum Sonntag eine verbotene Versammlung in Leipzig aufgelöst. Zwölf Personen erhielten Anzeigen.

In Leipzig musste die Polizei eine verbotene Party auflösen.
In Leipzig musste die Polizei eine verbotene Party auflösen. © Symbolbild: Rene Meinig

Leipzig. Nach einem Hinweis haben Beamte in der Nacht zum Sonntag in Leipzig eine verbotene Party im Paunsdorfer Wäldchen aufgelöst. Bei ihrem Eintreffen flüchteten die meisten Teilnehmer, wie die Polizei mitteilte. In der Nähe wurden noch zwölf Personen angetroffen, die Anzeigen wegen Verstoßes gegen die Corona-Schutzverordnung erhielten.

Der Partyort war den Angaben noch so vermüllt, dass die Behörde eine Reinigung veranlassen musste. (dpa)

Anzeige
Der ValiKom Transfer
Der ValiKom Transfer

Die Zertifizierung der teilweisen oder vollen Gleichwertigkeit eines Referenzberufes ist ein Impuls für den Arbeitsmarkt von innen heraus!

Mehr zum Thema Leipzig