merken
Zittau

Vorfahrtsfehler führt zu drei Verletzten

An der Hauptstraße in Großschönau hat ein 90-jähriger VW-Fahrer offenbar einen Renault übersehen. Der schleuderte gegen einen Opel.

Symbolbild
Symbolbild © SZ-Archiv

Bei einem Unfall an der Hauptstraße in Großschönau haben sich am Dienstagvormittag drei Personen verletzt. Ein 90-jähriger VW-Fahrer war auf der Emil-Schiffner-Straße unterwegs und wollte die Hauptstraße überqueren. "Dabei missachtete er offenbar die Vorfahrt einer 85-jährigen Renault-Fahrerin", berichtet die Polizei. Bei dem Zusammenprall schleuderte der Clio gegen einen parkenden Opel.

In dem Crossland saßen zwei 21 Jahre alte Frauen. Sowohl die ältere als auch die beiden jungen Damen erlitten leichte Verletzungen. An den drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von etwa 35.000 Euro. (SZ)

Anzeige
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte
Die Sachsen-Edition von Mühle Glashütte

Ab sofort gibt es den sportlich-eleganten Teutonia II Chronographen exklusiv bei DDV Lokal zu erwerben. Die Edition ist auf nur 100 Stück limitiert.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Sie wollen die wichtigsten Nachrichten aus Löbau und/oder Zittau direkt aufs Smartphone gesendet bekommen? Dann melden Sie sich für Push-Nachrichten an.

Sie wollen schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt".

Wer uns auf Social Media folgen will:

Sie haben Hinweise, Kritik oder Lob? Dann schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected]ächsische.de oder [email protected]ächsische.de

Mehr zum Thema Zittau