merken
Freital

Wahlkreisbüro in Freital besprüht

Unbekannte haben mit roter Farbe Parolen auf die Außenjalousie eines Fensters gesprüht. Das und mehr aus dem aktuellen Polizeibericht.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archivfoto: Rene Meinig

Unbekannte haben ein Wahlkreisbüro an der Dresdner Straße in Freital-Deuben beschmiert. Die Täter sprühten mit rötlicher Farbe Parolen auf die Außenjalousie eines Fensters. Als Tatzeit werden die Tage zwischen Freitag und Montag angegeben. Der Staatsschutz der Dresdner Polizei ermittelt.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht:

Anzeige
Maschinen für alle Fälle
Maschinen für alle Fälle

Bei HOLDER, dem Fachgroßhändler für Werkzeug, Schrauben und Arbeitsschutz in Dresden, ist der neue Maschinenkatalog zu haben: Auf Papier und auch zum Download.

Neustadt in Sachsen: Geld aus Portemonnaie entwendet

Ein Unbekannter hat am Montagmorgen auf einem Parkplatz an der Wilhelm-Kaulisch-Straße in Neustadt eine 74-Jährige bestohlen. Er gab an, Geld wechseln zu wollen. Als die Seniorin ihr Portemonnaie öffnete, griff der unbekannte Täter zu, entwendete 30 Euro und verschwand.

Heidenau: VW fährt gegen geparkten VW – 7.500 Euro Schaden

Bei einem Unfall mit zwei Autos auf der Dresdner Straße in Heidenau ist am Montagnachmittag ein Sachschaden von etwa 7.500 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Der 57-jährige Fahrer eines VW Touran war in Richtung Pirna unterwegs, als er mit einem am Straßenrand geparkten VW Polo zusammenstieß. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Sobrigau: Ford überrollt Reh, Mopedfahrer verletzt

Bei einem Wildunfall auf der Straße Lockwitzgrund in Sobrigau (Kreischa) hat ein Mopedfahrer leichte Verletzungen erlitten. Der 15-Jährige war am Dienstagmorgen mit einer Simson in Richtung Borthen unterwegs, als ein Reh auf die Fahrbahn lief. Der Mopedfahrer stieß mit dem Wild zusammen, stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Das Tier blieb auf der Fahrbahn liegen und wurde von einem nachfolgenden Ford C-Max überrollt. Es erlag seinen Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand rund 1.000 Euro Sachschaden. (uh)

1 / 3

Mehr zum Thema Freital