merken
Pirna

Wildunfall: Skoda überschlägt sich

In Langenwolmsdorf hat sich ein folgenschwerer Unfall ereignet. Ein Tier wurde tödlich verletzt und ein Auto stark beschädigt.

© Eric Weser

Ein schwerer Wildunfall hat sich am Montagmorgen im Stolpener Ortsteil Langenwolmsdorf ereignet. Ein 54-Jähriger war mit einem Skoda Fabia auf der S 161 von Langenwolmsdorf in Richtung Heeselicht unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein die Fahrbahn kreuzte und vom Skoda erfasst wurde. Aufgrund der Kollision geriet der Wagen außer Kontrolle und überschlug sich. Das Tier wurde tödlich verletzt. Der Fahrer blieb unverletzt. Es entstand laut Polizei ein Schaden von 13.000 Euro. (SZ)

Weitere Polizeimeldungen

Radfahrer kollidieren

Pirna. Am Montagmorgen stießen auf der Dresdner Straße zwei Fahrradfahrer zusammen und verletzten sich leicht. Ein 42-Jähriger kam gegen 6.30 Uhr mit einem Rennrad aus Richtung Copitz über die Sachsenbrücke gefahren und wollte weiter in Richtung Heidenau. Dabei stieß er an der Einmündung zur Dresdner Straße mit einem 38-jährigen Pedelecfahrer zusammen, der von Heidenau in Richtung Pirna unterwegs war. Beide stürzten und verletzten sich. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrrädern entstand ein Schaden von rund 100 Euro. (SZ)


Zeugen nach Parkplatzrempler gesucht

Freital. Nach einem Verkehrsunfall auf einem Parkplatz an der Oppelstraße in Zauckerode sucht die Polizei Zeugen. Ein unbekanntes Auto hatte am Montagmorgen zwischen 9.15 und 9.45 Uhr einen parkenden VW Tiguan gerammt und beschädigte diesen. Der Unfallverursacher fuhr nach dem Zusammenstoß davon. Am VW entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen der Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zum Hergang und zum unbekannten Auto machen können. (SZ)

Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden unter der Rufnummer 0351 4832233 entgegen.


Kind mit Fahrrad gestürzt

Pirna. Ein Elfjähriger ist bei einem Fahrradsturz auf der Schillerstraße im Stadtteil Copitz verletzt worden. Am Montagnachmittag kurz nach 15 Uhr war der Junge in Richtung Robert-Klett-Ring unterwegs und musste bremsen. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrrad und stürzte. Er musste verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. (SZ)


Hecken in Brand gesetzt

Freital. Am späten Montagabend brannten zwei Hecken an der Kurt-Heilbut-Straße in Zauckerode. Offenbar hatten Unbekannte gegen 22 Uhr mehrere Lebensbäume, die als Begrenzung zweier Grundstücke fungierten, in Brand gesetzt. Der Sachschaden wurde mit etwa 500 Euro beziffert. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. (SZ)


1 / 4
Jubel
Zwei echt starke Jubiläen
Zwei echt starke Jubiläen

Die gedruckte Sächsische Zeitung wird 75 Jahre alt. Digital gibt es uns seit 25 Jahren. Beide Jubiläen wollen wir feiern - und Sie können dabei gewinnen.

Mehr zum Thema Pirna