Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

Freitals Wahrzeichen wird wieder glänzen

Nachdem Unbekannte am Windbergdenkmal ein Graffito hinterlassen haben, soll eine Fachfirma dieses beseitigen. Der Auftrag ist schon raus.

Von Roland Kaiser
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Das Windbergdenkmal präsentiert sich aktuell Besuchern mit einer wilden Kritzelei.
Das Windbergdenkmal präsentiert sich aktuell Besuchern mit einer wilden Kritzelei. © Egbert Kamprath

Nicht nur die eingeborenen Freitaler verstehen die Welt nicht mehr. Nun ist auch der 17 Meter hohe Sandsteinobelisk hoch droben über der Stadt zum Zielobjekt von Schmierfinken geworden. Diese haben an dem Denkmal, das König Albert von Sachsen (1828 - 1902) gewidmet ist, in weißer Farbe einen Schriftzug hinterlassen.

Ihre Angebote werden geladen...