merken
Deutschland & Welt

Zug prallt gegen Schneemann - beschädigt

In Köthen bauten Unbekannte einen Schneemann an einem Bahnübergang. Beim Zusammenstoß mit der Schneefigur wurde ein Intercity beschädigt.

Einen Schneemann an einem Bahnübergang bauen? Schlechte Idee.
Einen Schneemann an einem Bahnübergang bauen? Schlechte Idee. © Symbolbild/Henning Kaiser/dpa

Weiterführende Artikel

Wer muss wann und wie oft Schnee schippen?

Wer muss wann und wie oft Schnee schippen?

Auch in tieferen Lagen in Sachsen ist jetzt Schneefall angesagt. Die Räumpflicht hat aber auch Grenzen.

Köthen. Beim Zusammenprall mit einem Schneemann an einem Bahnübergang in Sachsen-Anhalt ist die Lok eines Zuges beschädigt worden. Der Intercity der Deutschen Bahn sei am Sonntag bei Köthen mit der Figur aus Schnee zusammengestoßen, teilte die Bundespolizei in Leipzig am Montag mit. Dabei ging die untere Abdeckung kaputt. Die Schadenshöhe ist noch unklar.

Die Polizei sucht Zeugen und weist darauf hin, dass jeder Aufenthalt im Gleisbereich lebensgefährlich sein könne. (dpa)

Anzeige
Frühlingsgefühle im Haus Rosengarten
Frühlingsgefühle im Haus Rosengarten

Die Diakonie Liberia sucht ab März neue Mitarbeiter (m/w/d) in den Bereichen Tagespflege und ambulanter Pflegedienst.

Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle und die Bundespolizei unter 0341/ 99799 - 0 entgegen.

Mehr zum Thema Deutschland & Welt