merken
Bautzen

Bautzen: Zwei Unfälle an der Autobahnauffahrt

Wegen einer Baustelle müssen Fahrer, die in Bautzen-Ost auf die A 4 wollen, stoppen. Die nötige Aufmerksamkeit dafür hat einigen gefehlt.

An der Autobahnauffahrt Bauten-Ost hat es am Mittwoch zweimal gekracht.
An der Autobahnauffahrt Bauten-Ost hat es am Mittwoch zweimal gekracht. © Symbolfoto: Franziska Kraufmann/dpa

Bautzen. Zwei Unfälle haben sich am Mittwoch an der Autobahnauffahrt Bautzen-Ost ereignet. Wegen Bauarbeiten sind hier die Fahrspuren verengt, und ein Stopp-Zeichen ist zu beachten. Am Nachmittag wollte ein 49-Jähriger mit seinem Seat in Richtung Dresden auffahren, bemerkte aber einen vor ihm in der Auffahrt stehenden Hyundai zu spät. Es kam zum Crash mit geschätzten 200 Euro Schaden. Am Abend wollte ein 76-Jähriger mit seinem VW Tiguan auf die Autobahn in Richtung Görlitz auffahren, hielt auch am Stopp-Zeichen. Allerdings übersah er beim Losfahren einen durchfahrenden Sattelzug. Es kam zur Kollision und einem geschätzten Schaden von rund 1.500 Euro.

Tankrechnung nicht bezahlt

Anzeige
Selbstbestimmt leben im Alter
Selbstbestimmt leben im Alter

Hochwertige Ausstattung mit großzügiger Gartenanlage sowie ein ausgewogener Grundservice erwartet Sie in den Blasewitzer KARASVILLEN.

Bautzen. Am Mittwochmittag hat ein älterer Herr an der Rastanlage Oberlausitz seinen BMW mit reichlich 20 Litern Diesel betankt und ist dann ohne zu bezahlen weiter in Richtung Görlitz gefahren. Das Personal in der Tankstelle informierte sofort die Polizei.  Bundespolizisten stellten den Tatverdächtigen dann kurz vor dem Tunnel Königshainer Berge. Der 77-jährigen Niederländer räumte ein, im Verkaufsraum Kaffee getrunken zu haben. Dabei vergaß er jedoch das Bezahlen des Kraftstoffs. Er entrichtete den fälligen Betrag nachträglich. Nun hat die Staatsanwaltschaft Görlitz zum Fortgang des Verfahrens zu entscheiden. 

Per Haftbefehl Gesuchten ins Gefängnis gebracht

Bautzen. Am Mittwochnachmittag haben Polistzen an der Thomas-Müntzer-Straße einen Skoda mit tschechischem Kennzeichen kontrolliert. Im Fahrzeug befand sich ein abgedecktes schwarzes 26er-Mountainbike mit dem markanten Schriftzug „morazan mountain Sport“. Da der Verdacht bestand, dass das Rad gestohlen war, stellten die Polizisten es sicher. Die Überprüfung der Fahrzeuginsassen brachte zu Tage, dass der 27-jährige tschechische Beifahrer zur Haft ausgeschrieben war. Damit war für ihn die Fahrt in Bautzen zu Ende. Die Beamten brachten ihn in eine Justizvollzugsanstalt. 

Fehlendes Licht überführt betrunkenen Radler

Bautzen. Ein Radler ohne Licht ist einer Polizeistreife in der Nacht zu Donnerstag auf der Dr.-Peter-Jordan-Straße in Bautzen aufgefallen. Aus diesem Grund unterzogen die Ordnungshüter den 23-Jährigen einer Kontrolle. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von umgerechnet 1,7 Promille. Es folgte eine Blutentnahme. Über die weiteren strafrechtlichen Konsequenzen entscheidet die Staatsanwaltschaft Görlitz.

Mit dem kostenlosen Newsletter „Bautzen kompakt“ starten Sie immer gut informiert in den Tag. Hier können Sie sich anmelden.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Bautzen