merken
Dresden

Dresdner Ladendieb tritt um sich

Als Polizisten den jungen Mann später durchsuchen, finden sie nicht nur gestohlene Kleidung.

Ein renitenter Ladendieb, zerkratzte Autos und ein Büro-Einbruch: der Dresdner Polizeibericht vom Donnerstag.
Ein renitenter Ladendieb, zerkratzte Autos und ein Büro-Einbruch: der Dresdner Polizeibericht vom Donnerstag. © Karl-Josef Hildenbrand /dpa

Dresden. Ein mutmaßlicher Ladendieb ist auf der Prager Straße von zwei Mitarbeitern erwischt worden. Sie beobachteten den 16-jährigen Marokkaner, wie er am Mittwochabend Bekleidung aus der Warenauslage unter seiner eigenen Kleidung anzog.

Als er das Geschäft verlassen wollte, riefen sie zwei Ladendetektive um Hilfe, die den jungen Mann festhielten. Dagegen wehrte sich der Jugendliche und schlug nach den beiden Männern, ohne sie jedoch zu verletzen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

TOP Deals
TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

Alarmierte Polizisten durchsuchten den jungen Mann und fanden neben der gestohlenen Kleidung im Wert von 120 Euro ein Handy, welches als gestohlen gemeldet worden war. Der Tatverdächtige muss ich nun wegen räuberischen Diebstahls verantworten. (SZ/sr)

weitere Meldungen aus dem Dresdner Polizeibericht:

Hakenkreuz in Auto gekratzt
zwischen 12. Mai, 18 Uhr, und 13. Mai, 11.30 Uhr; Johannstadt

Unbekannte haben in der Nacht zum Mittwoch auf der Hertelstraße einen BMW zerkratzt. Die Täter ritzten in den Lack des Wagens unter anderem ein etwa 50 cm mal 50 cm großes Hakenkreuz. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 3.000 Euro. Der Staatsschutz ermittelt wegen Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und Sachbeschädigung.

Auto beschädigt – Zeugen gesucht

zwischen 12. Mai, 15 Uhr, und 13. Mai, 13 Uhr; Seevorstadt

Auf der Reitbahnstraße ist ein Toyota beschädigt worden. Der Wagen war am Fahrbahnrand geparkt und hat nun großflächige Kratzer auf der linken Seite. Außerdem wurde ein Außenspiegel abgerissen. Offenbar hat ein unbekanntes Auto den Toyota gestreift und dabei den Schaden in Summe von rund 3.000 Euro hinterlassen. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht und bittet Zeugen des Vorfalls, sich bei den Beamten zu melden unter 0351 4832233.

Einbruch in Büro
zwischen 12. Mai, 16 Uhr, und 13. Mai, 6.45 Uhr; Strehlen

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in ein Büro an der Hildebrandstraße eingebrochen. Die Täter hebelten die Tür auf und durchsuchten die Schränke. Sie stahlen etwa zehn Euro und verursachten einen Sachschaden von rund 50 Euro.

1 / 3

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden