merken

Polizeibericht vom 9. Dezember

Ein Büroeinbruch und zwei Autodiebstähle - es war ein ruhiger Adventssonntag für die Dresdner Beamten.

Ein Büroeinbruch und zwei Autodiebstähle - es war ein ruhiger Adventssonntag für die Dresdner Beamten.

Polizeibericht vom 9. Dezember

Büroeinbruch - 4.000 Euro Schaden

Zeit: 06.12.2013, 14.00 Uhr bis 08.12.2013, 14.17 Uhr

Ort: Dresden-Friedrichstadt

Am vergangenen Wochenende brachen Unbekannte in ein Büro an der Friedrichstraße ein. Nachdem die Täter ein Fenster aufgehebelt hatten, durchsuchten sie die Räume. In der Folge stahlen sie mehr als 2.000 Euro Bargeld, ein iPad, einen Werkzeugkoffer sowie einen Laptop. Der Wert des Diebesgutes summiert sich auf rund 4.000 Euro. Zu dem entstandenen Sachschaden liegen noch keine Angaben vor.

Mazda 6 gestohlen

Zeit: 07.12.2013, 21.00 Uhr bis 08.12.2013, 06.15 Uhr

Ort: Dresden-Langebrück

In der Nacht zum Sonntag stahlen Unbekannte einen grauen Mazda 6 von der Moritzstraße. Der Zeitwert des sechs Jahre alten Wagens beträgt etwa 9.000 Euro.

Skoda Octavia gestohlen

Zeit: 07.12.2013, 22.30 Uhr bis 08.12.2013, 10.00 Uhr

Ort: Dresden-Trachenberge

Ein weißer Skoda Octavia ist in der Nacht zum Sonntag gestohlen worden. Das sechs Jahre alte Fahrzeug stand an der Kalkreuther Straße. Zum Wert des entwendeten Autos liegen keine Angaben vor.

Verkehrsunfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 08.12.2013 im Stadtgebiet Dresden insgesamt 20 Verkehrsunfälle mit zwei verletzten Personen.

1 / 4
Bauen und Wohnen
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.