merken
Löbau

Der Polizeibericht vom Wochenende

Ein Brand in Waltersdorf und Einbrüche bestimmen das Einsatzgeschehen.

© Symbolbild: SZ/Uwe Soeder

Brand in einer Doppelhaushälfte

Zu einem Brand im Keller einer Doppelhaushälfte kam es am Freitagabend in Waltersdorf in der Goethestraße. Aus noch ungeklärter Ursache war hier ein Feuer ausgebrochen. Die anwesenden Personen konnten unverletzt das Haus verlassen. Die Feuerwehr löschte den Brand und lüftete das Haus. Dieses ist weiter bewohnbar. Zur Klärung der Ursache wird ein Brandursachenermittler eingesetzt. Angaben zu einer Schadenshöhe liegen derzeitig noch nicht vor. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Verkehrsunfall mit verletztem Fahrradfahrer

In Dittersbach ereignete sich am Sonnabendnachmittag ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer verletzt wurde. Ein 87-jähriger Fahrer eines Opels befuhr die Dorfstraße und wollte nach links in den Kirchweg abbiegen. Offensichtlich erkannte er einen ihm entgegenkommenden Radfahrer zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Der 23-jährige Radler kam mit Verletzungen in ein Krankenhaus. Bei dem Verkehrsunfall entstand ein Schaden von rund 3.500 Euro. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch in drei Garagen

In der Nacht zu Sonnabend waren unbekannte Einbrecher in Hirschfelde in der Bahnhofsiedlung am Werke. Sie drangen gewaltsam in drei Garagen ein und stahlen eine Schubkarre und einen Holzspalter. Der Diebstahlschaden beläuft sich laut Polizei auf rund 250 Euro, der Sachschaden wurde auf 300 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen.

1 / 3

Mehr Nachrichten aus Zittau und dem Umland lesen Sie hier

Mehr Nachrichten aus Löbau und dem Umland lesen Sie hier

Anzeige
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark
Paddeltouren jetzt auch mit Start im Görlitzer Uferpark

Ab 13.05. bietet Boats & Friends wieder Boot-Trips auf der Neiße an. Sichere Dir jetzt 50% Frühbucher-Rabatt. Die Reservierung ist wie immer unverbindlich.

Mehr zum Thema Löbau