merken

Polizisten bei Razzia angegriffen

Weil eine Drogenrazzia aus dem Ruder lief, musste die Polizei am Wiener Platz 40 Menschen vorläufig festnehmen.

© Christian Essler

Dresden. Großeinsatz am Wiener Platz. Die regelmäßigen Drogenkontrollen der Polizei am Wiener Platz sind am Dienstagabend offenbar eskaliert. Mehrere Beamte seien am Abend von Ausländern angegriffen worden, als sie Leute überprüften, die sich regelmäßig in der Umgebung des Hauptbahnhofes aufhielten. „Es kam zu Flaschenwürfen und Drohungen“, sagte Lagedienstführer Dietmar Schmalfuß gegenüber der SZ.

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Festwoche in der Schiller Galerie

Die Schiller Galerie am Schillerplatz feiert nächste Woche das Ende der Umbauarbeiten. 

© Christian Essler
© Christian Essler

Die Uniformierten haben etwa 40 Verdächtige vorläufig festgenommen und im Anschluss in der Direktion die Identität der Betroffenen, darunter viele Nordafrikaner, festgestellt, ehe sie entlassen werden konnten. Zu Verletzungen oder sichergestellten Drogen konnte Schmalfuß noch keine Angaben machen.

Die Polizei kontrolliert bereits seit Februar regelmäßig rund um den Wiener Platz und hat wiederholt größere Mengen Cannabis aber auch Crystal sichergestellt. (lex)

Dresdner Polizeibericht vom 10. Dezember

Unbekannte stehlen Weihnachtsbäume
08.12.2014, 18.00 Uhr bis 09.12.2014, 08.00 Uhr; Striesen

In der Nacht zum Dienstag stiegen Unbekannte über den Zaun eines Verkaufsstandes an der Schandauer Straße und stahlen gut ein Dutzend Weihnachtsbäume im Wert von rund 500 Euro.

Einbruch in Backshop
09.12.2014, gegen 22.30 Uhr festgestellt; Äußere Neustadt

Am Dienstagabend brachen Unbekannte in einen Backshop auf der Kamenzer Straße ein. Sie hebelten ein Fenster des Gebäudes auf und stahlen anschließend mehrere Hundert Euro aus einem Tresor.

Einbruch in Mehrfamilienhaus
09.12.2014, 00.00 Uhr bis 12.00 Uhr; Löbtau

In der Nacht zum Dienstag brachen Unbekannte in ein Mehrfamilienhaus an der Rabenauer Straße ein. Die Täter hebelten ein Kellerfenster des Gebäudes auf und stahlen unter anderem ein Mountainbike aus dem Treppenhaus. Schadensangaben liegen noch nicht vor.

Baucontainer aufgebrochen
08.12.2014, 16.30 Uhr bis 09.12.2014, 07.15 Uhr; Cotta

Unbekannte brachen in einen Baucontainer auf einer Baustelle an der Meißner Landstraße ein. Aus dem Container stahlen die Täter unter anderem zwei Kabeltrommeln sowie zwei Kanister mit jeweils 30 Liter Dieselkraftstoff. Anschließende Schadensangaben liegen nicht vor.

VW T4 gestohlen
08.12.2014, 23.00 Uhr bis 09.12.2014, 08.45 Uhr; Wilschdorf

In der Nacht zum Dienstag stahlen Unbekannte einen silberfarbenen Kleintransporter VW T4 von der Straße Am Sportplatz. Den Zweitwert des 14 Jahre alten Transporters schätzt die Polizei auf rund 9000 Euro.

VW Passat gestohlen
08.12.2014, 16.30 Uhr bis 09.12.2014, 09.00 Uhr; Laubegast

Von der Neuberinstraße haben Unbekannte einen schwarzen VW Passat gestohlen. Das zwölf Jahre alte Fahrzeug hat einen Wert von etwa 6500 Euro.

Unfallgeschehen

Die Polizei registrierte am 9. Dezember in Dresden insgesamt 55 Verkehrsunfälle mit fünf verletzten Personen.

1 / 7