merken

Pirna

Polizistin setzt in der Freizeit Dieb fest

In Pirna war eine 32-Jährige auch in Zivil sehr aufmerksam unterwegs. Ein Mann mit zwei Fahrrädern fiel ihr besonders auf.

© Symbolfoto: dpa

Eigentlich hatte sie frei, doch die 32-jährige Polizistin in Pirna hielt die Augen offen - und sorgte dafür, dass ein mutmaßlicher Dieb überführt werden konnte. 

Der  jungen Frau war am Dienstagnachmittag in ihrer Freizeit ein Mann auf der Hauptstraße aufgefallen, der mit zwei Fahrrädern unterwegs war. Sie rief ihre Kollegen an. Die stellten den 32-Jährigen an der Kreuzung Hauptstraße/Gabelsbergerstraße.

Sächsische.de zum Hören!

Zu Hause, unterwegs, in der Pause – Sächsische.de kann man nicht nur lesen, sondern auch immer und überall hören. Hier befinden sich unsere Podcasts.

Bei der Kontrolle des Mannes fanden die Beamten dann auch in dessen Rucksack verschiedene Baumarktartikel im Wert von rund 450 Euro. Diese waren kurz zuvor in einem Baumarkt an der Dresdner Straße gestohlen worden. 

Wenig später meldete sich ein Mitarbeiter des Marktes. Ihm gehörte eines der Fahrräder, das der 32-Jährige offenbar ebenfalls gestohlen hatte.

Gegen den Deutschen wird jetzt, so die Polizei, wegen mehrerer Diebstähle ermittelt.  (SZ)