merken
Freital

Post aus Freital – mit eigener Marke

Zum 100. Geburtstag schenkt Post Modern der Stadt eine Briefmarke. Über das Motiv entscheiden die Freitaler selbst.

Schloss Burgk könnte als Wahrzeichen Freitals ein Kandidat für die Briefmarke sein.
Schloss Burgk könnte als Wahrzeichen Freitals ein Kandidat für die Briefmarke sein. © SZ/Tilman Günther

Schon im nächsten Jahr feiert Freital seinen 100. Geburtstag. Bereits jetzt laufen die Vorbereitungen. Zahlreiche Vereine, Initiativen, Firmen, die Verwaltung aber auch einzelne Bürger tragen dazu etwas bei.

Zu den Ideen für die große Geburtstagsfeier gesellt sich nun auch eine Briefmarke von Post Modern. Und die soll eine besondere werden. Denn welches Bild von Freital in ganz Deutschland verschickt werden wird, darüber entscheiden die Freitaler selber. 

Anzeige
Energisch zum Traumberuf
Energisch zum Traumberuf

Junge Menschen aufgepasst: Der ENSO-Ausbildungstag am 10. Oktober startet den eigenen Karrieremotor - jetzt auch digital!

Zunächst wird ganz offen nach Vorschlägen gefragt. In der Vorauswahl gibt es dabei kaum Grenzen. Es können Bauwerke, Landschaften, Menschen, Objekte, Bilder oder Ähnliches sein. Lediglich ein Bezug zu Freital und dem 100. Stadtjubiläum sollte gegeben sein. Sowohl Quer- als auch Hochformate sind umsetzbar.

Welches Motiv soll auf die Briefmarke für Freital?

Was wollen Sie auf der Briefmarke sehen? Machen Sie einen konkreten Vorschlag. Beteiligen können Sie sich online oder per Post. Zusätzliches Material wie Bilder kann per E-Mail beigesteuert werden. Einsendeschluss ist der 15. Juli. 

Aus allen Vorschlägen wählt eine Jury anschließend fünf Motive aus, die dann öffentlich zur Abstimmung gestellt werden. Die Freitaler haben also das letzte Wort.

Post Modern, ein Unternehmen der DDV Mediengruppe, die auch die Sächsische Zeitung herausgibt, kooperiert dabei mit der Stadt Freital. Die Briefmarke wird den Standardwert von 70 Cent tragen. Damit können dann Briefe in ganz Deutschland für Freital werben.

So können Sie sich beteiligen: 

Weiterführende Artikel

Diese Frau bereitet den Tag der Sachsen vor

Diese Frau bereitet den Tag der Sachsen vor

Maria Migawa soll sie ein Fest veranstalten, wie Freital es noch nicht erlebt hat. Dafür hat sie schon viele Ideen und einen großen Wunsch.

Der Stadt-Geburtstagsmacher

Der Stadt-Geburtstagsmacher

Von der Elbe über die Röder an die Weißeritz: Ein Dresdner organisierte Radebergs Jubiläum. Jetzt kommt er nach Freital.

Bürgerbeteiligungsportal der Stadt Freital https://www.buergerbeteiligung.sachsen.de/portal/freital/beteiligung/aktuelle-themen/1020699

Per E-Mail an [email protected]

Per Post an: Stadt Freital, Dresdner Straße 56, 01705 Freital mit dem Stichwort: Briefmarke

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Freital