merken

Bischofswerda

Postauto in Schieflage

Die Feuerwehr musste einer Fahrerin am Dienstagabend in Frankenthal helfen. Ihr Auto war von der Straße abgekommen.

Das Auto stand schräg am Hang.
Das Auto stand schräg am Hang. © Rocci Klein

Frankenthal. Auf die Hilfe von Kameraden der Feuerwehr war am Dienstagabend die Fahrerin eines Elektro-Postautos angewiesen. Gegen 17 Uhr war das Fahrzeug von der Straße abgekommen und einen kleinen Hang hinuntergerrutscht. Dort drohte das Auto umzukippen. 

Die Feuerwehr aus Frankenthal rückte aus und half , das Auto so zu stabilisieren, dass es nicht umkippt. So konnte auch ein weiteres Abrutschen verhindert werden. Ein Abschleppunternehmen übernahm dann die Bergung des Autos. 

Anzeige
Gut vorbereitet ins Geschäftsleben starten

Der GründerService der IHK Dresden begleitet Gründer Schritt für Schritt auf ihrem Weg in die Selbstständigkeit.

Warum die Fahrerin die Kontrolle über das Auto verloren hat, ist noch unklar. Es gibt auch keine Angaben, ob ein Schaden entstanden ist. 15 Kameraden der Feuerwehr waren im Einsatz. (SZ)      

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.