merken

Sachsen

Prämie als Ausgleich zum Wolf

Halter von Schafen und Ziegen können Förderungen von jährlich 40 Euro pro Tier beantragen.

© dpa

Dresden. Mit einer Prämie soll dem Rückgang von Schafen und Ziegen in Sachsen entgegengewirkt werden. Laut Umweltministerium können Halter Förderungen von jährlich 40 Euro pro Tier beantragen. Damit soll den Angaben nach ein durch den Wolf entstehender Mehraufwand ausgeglichen werden. Die Prämie gelte für Schafe und Ziegen, die älter als neun Monate sind. Einen Antrag dürfen Halter stellen, wenn sie mindestens 50 Tiere besitzen. Die Förderung soll noch 2019 beginnen.

Die Haltung von Schafen und Ziegen sei für den Naturschutz und die Landschaftspflege unverzichtbar, sagte Sachsens Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt (CDU) am Mittwoch laut Mitteilung. Allerdings werde die ohnehin aufwendige Haltung durch den Wolf noch schwieriger. Zwar würden Halter bereits bei der Anschaffung wolfssicherer Zäune unterstützt. Weitere Kosten werden bisher aber nicht ausgeglichen, hieß es.

Anzeige
Auch in Görlitz gibt es Steuern

... und tolle Menschen, Architektur vom Feinsten und eine der besten Steuerberatungskanzleien Deutschlands: Lehleiter + Partner

Der Fraktionschef und Landwirtschaftsexperte der Grünen im Landtag, Wolfram Günther, sprach von einem guten Schritt, der dennoch Stückwerk bleibe. Die Regelung schließe Halter von Klein- und Kleinstbeständen aus.

Der Bestand der Schafe sei 2018 im Vergleich zum Vorjahr um mehr als fünf Prozent zurückgegangen. 67.000 Tiere wurden demnach im vergangenen Herbst gezählt. Kleinstbestände von Haltern mit weniger als 20 Tieren werden in diese Erhebung nicht einbezogen. Zudem gab es laut einer Erfassung von 2016 rund 7.400 Ziegen in Sachsen. (dpa)

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special