merken

Freital

PS-starke Boliden treffen auf Bobbycars

Nach 20 Jahren kehrt die XS Carnight am Sonntag nach Freital zurück – mit einer ganz besonderen Überraschung.

Schick, schicker, XS Carnight: Andreas Füllborn und André Kahl kommen mit ihren getunten Autos nach Freital. © Egbert Kamprath

Vorsichtig manövriert Andreas Füllborn den Porsche durch den Außenbereich des Kinderspiele-Paradieses Oskarshausen. Der zornige Motorensound verrät: Hier muss man das Gaspedal nur anschauen, schon macht der Porsche einen Satz nach vorne. Noch einmal vor und zurück, dann ist die richtige Position fürs Foto gefunden. Jetzt wird noch das Fahrwerk abgesenkt, sodass praktisch kein Blatt Papier mehr zwischen Asphalt und den Boliden passt. „Jetzt ist es perfekt“ sagt Andreas Füllborn beim Aussteigen.

Vor 20 Jahren hat der heute 41-Jährige genau an dieser Stelle sein erstes Tuningtreffen veranstaltet. „Damals gehörte das Gelände noch zum Allkauf“, erinnert er sich. Schon die erste XS Carnight war ein Erfolg. „Wir hatten tolle Aussteller, die ihre Autos auf hohem Niveau umgebaut hatten“, erzählt der gelernte Porzellangestalter weiter. Und auch jede Menge Zuschauer waren gekommen.

Anzeige
Durchblättern und viel sparen

Frisch, lebendig und lesefreundlich. Stöbern Sie hier online in den aktuellen Magazinen und Partnerangeboten.

Bereits im Jahr darauf konnten Füllborn und sein Team die Veranstaltung auf den etwas unterhalb gelegenen Festplatz an der Burgker Straße ausdehnen. Doch auch hier wurde der Platz schnell zu knapp. Die XS Carnight musste nach Dresden verlegt werden. Veranstaltungen in Leipzig und Berlin folgten. Inzwischen hat es die Schau bis nach Kaliforniern geschafft. Was als Parkplatztreffen in Freital begonnen hat, ist zu einem weltweiten Event geworden.

Am kommenden Sonntag, dem 28. Juli, soll das am angestammten Platz in Freital gefeiert werden. Die Geschäftsführung von Oskarshausen hat dafür sowohl den Parkplatz als auch die Außenspielplätze zur Verfügung gestellt. Im Rahmen eines in Amerika so populären „Cars’n’Coffee“ werden hier von 9.30 Uhr bis 13 Uhr jede Menge fantastisch umgebauter Autos zu sehen sein. Dazu gibt es ganz nach amerikanischer Art Kaffee, Donuts und Muffins. Alle, die es lieber herzhaft mögen, können sich an vier Grillständen mit Bratwurst und Steaks verköstigen lassen. Dazu wird im Oskarshausener Innenbereich ein 14 Meter langes Buffet aufgebaut sein.

Die nächste Generation kommt

Der Eintritt ist am Sonntag für alle frei. Aber nicht nur die Autos können kostenlos bestaunt werden. Auch alle Oskarshausener Spiele-Attraktionen dürfen genutzt werden. „Es soll ein Tag für die ganze Familie sein“, sagt Andreas Füllborn. Viele seiner Freunde und Bekannten aus der Tuningszene haben inzwischen Familien gegründet. Die nächste Generation Auto-Verrückter sei also am Nachrücken.

Und noch ein Highlight wartet am Sonntag auf große und kleine Besucher in Oskarshausen. Ein Auto von einem der größten Automobilhersteller der Welt, das es im Handel noch gar nicht gibt. Erst diesen Herbst wird es in den Autohäusern eintreffen. Andreas Füllborn und sein Team haben aber vorab eins der Fahrzeuge zum Veredeln bekommen. Vorgaben fürs Tuning gab es keine. Das Team durfte sich nach Herzenslust austoben. Das war selbst für Andreas Füllborn etwas ganz Besonderes. „Wenn uns vor zwanzig Jahren einer erzählt hätte, dass wir mal direkt vom Hersteller ein Projektfahrzeug gestellt bekommen, hätte das keiner geglaubt“, sagt er. Was die Tuning-Spezialisten aus dem VW T-Roc gemacht haben, gibt es am Sonntagvormittag in Freital zu sehen.


Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/pirna und in unseren anderen Online-Ausgaben für Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special