merken
Zittau

Querxenland startet großes Ferienlager

Nach den Corona-Lockerungen sind diesen Sommer in Seifhennersdorf 13 Spezi-Camps geplant - und ein Dschungelabenteuer.

Dem Ferienspaß steht nichts mehr im Weg.
Dem Ferienspaß steht nichts mehr im Weg. © Querxenland

Das Seifhennersdorfer Querxenland bietet nach den Corona-Lockerungen diesen Sommer nun doch wieder Ferienlager an. Das Kinder- und Jugenderholungszentrum organisiert neben einem großen Ferienprogramm ("Das große Dschungelabenteuer") 13 weitere sogenannte Spezi-Camps zu den Themen Fußball, Englisch, Anti-Stress und anderen. "Das Buchungsverhalten ist stark zurückgegangen, sodass wir noch viele freie Plätze haben", berichtet Ines Stange vom Querxenland. 

"Das Dschungelabenteuer" nimmt die Kids mit auf eine imaginäre Reise in den Urwald. Mit zum Motto passenden Dekorationen und Veranstaltungen und viel Raum für Bewegung, Spaß und Spiel sowie echter Erholung. Auch das benachbarte Wald- und Erlebnisbad "Silberteich" wird wieder geöffnet und kann genutzt werden. 

Anzeige
Hoffnung auf weiße Weihnachten?
Hoffnung auf weiße Weihnachten?

Ob mit oder ohne Schnee - sächsische.de bietet Tipps und Tricks für eine gemütliche Weihnachtszeit!

Weiterführende Artikel

Corona in Sachsen: 7.007 neue Infektionen und 21 Tote

Corona in Sachsen: 7.007 neue Infektionen und 21 Tote

Etwas weniger neue Fälle als vorigen Samstag, Ethikrat-Mitglied gegen allgemeine Impfpflicht, Inzidenz in Sachsen steigt leicht - unser Newsblog.

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 19. Juli

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 19. Juli

Betroffene, Maßnahmen und der Umgang mit den Folgen: Die wichtigsten Geschichten vermelden wir in diesem Beitrag.

Klickstark: Zahnarzt baut neue Praxis

Klickstark: Zahnarzt baut neue Praxis

Dr. Matauschek zieht neben die Mandaukaserne. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Donnerstag berichteten.

Leeres Querxenland kämpft ums Überleben

Leeres Querxenland kämpft ums Überleben

Ähnlich geht es der Windmühle. Alle drei Seifhennersdorfer Schulen versuchen zu helfen.

Ferienlager haben in Seifhennersdorf Tradition. Dieses Jahr begeht das Kinder- und Erholungszentrum sein 70-jähriges Bestehen. Gefeiert wird dies vermutlich erst im nächsten Jahr, teilt Geschäftsführer Rüdiger Schaper mit. Um nach seiner Aussage eine gesunde Auszeit für die großen und kleine Gäste zu ermöglichen, hat das Querxenland ein umfangreiches Hygienekonzept erstellt. Dies und alle weiteren Informationen können Sie auf der Website www.querxenland.de einsehen.  (SZ)

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau