merken
Radeberg

Drei Jugendliche mit Pistole bedroht

Ein junger Deutscher richtet in Pulsnitz aus seinem VW-Bus heraus eine Waffe auf drei Jugendliche.

Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens.
Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens. © Friso Gentsch/dpa (Symbolbild)

Pulsnitz. In der Nacht zu Freitag bedrohte ein 27-Jähriger an der Dresdner Straße drei Jugendliche mit einer Pistole. Der Tatverdächtige stand mit seinem VW-Bus an einer Ampel. Aus dem Wagen heraus lud er seine Waffe durch und richtete sie aus wenigen Metern Entfernung auf zwei 17-Jährige sowie einen 16-Jährigen. Dabei beleidigte er das Trio. Die von der Polizei eingeleitete Fahndung hatte schnell Erfolg. 

Eine Streife des Reviers Hoyerswerda stellte den jungen Mann in Bernsdorf. Bei dem jungen Mann fanden die Beamen eine Schreckschusspistole. Daraufhin wurde der 27-jährige Deutsche festgenommen, die Waffe sichergestellt. Den 27-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung und Beleidung. (SZ/rk)

TOP Jobs
TOP Jobs
TOP Jobs

Finden Sie bei Top Jobs jetzt Ihren Traumjob in der Region!

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg