merken
Radeberg

Radeberg: Bibliotheken wieder zugänglich

Wegen der Corona-Pandemie hatte es in den Bibliotheken zwischenzeitlich nur einen Bestellservice gegeben. Jetzt werden Termine für Leser vergeben.

In den Bibliotheken Radeberg und Liegau kann sich jetzt wieder jeder selbst seine Bücher aussuchen. Allerdings muss zuvor ein Termin vereinbart werden.
In den Bibliotheken Radeberg und Liegau kann sich jetzt wieder jeder selbst seine Bücher aussuchen. Allerdings muss zuvor ein Termin vereinbart werden. © Symbol: Kristin Richter

Radeberg. Die Bibliotheken in Radeberg und Liegau-Augustusbad sind ab sofort wieder zugänglich. Das teilt die Stadtverwaltung mit. Interessenten müssen allerdings zunächst einen Termin vereinbaren. Dann können Leser zum vereinbarten Zeitpunkt die Räume besuchen. Nutzer müssen sich jedoch an die 3G-Regeln halten, also vollständig geimpft, genesen oder negativ getestet sein. Ausgenommen sind Schüler, die aktuell einer Testpflicht in der Schule unterliegen.

Weiterführende Artikel

Radeberg weist neue Tempo-30-Zonen aus

Radeberg weist neue Tempo-30-Zonen aus

Anwohner freuen sich über die neuen Regelungen. Autofahrer haben sich aber noch nicht vollständig an die Vorschriften gewöhnt.

Corona: Ärger über Impfabsage in Radeberg

Corona: Ärger über Impfabsage in Radeberg

Mobile Corona-Impfteams bieten in Radeberg vorerst keine Impftermine mehr an. Eins der angeführten Argumente lässt die Stadt nicht gelten.

Schule in Radeberg wegen Corona geschlossen

Schule in Radeberg wegen Corona geschlossen

An der Pestalozzi-Oberschule sind mehrere Corona-Fälle aufgetreten. Auch Lehrer haben sich infiziert. Erkrankte Pädagogen bereiten auch am Gymnasium Sorgen.

Buch 73 Jahre zu spät in Bibliothek zurückgebracht

Buch 73 Jahre zu spät in Bibliothek zurückgebracht

Ein Roman, der bis Ende 1948 aus einer schottischen Bücherei ausgeliehen wurde, ist zurück. Die horrenden Mahngebühren muss niemand zahlen.

Internetplätze und Gruppenarbeitsplätze sind nicht verfügbar. Es gelten die gesetzlich vorgeschriebenen Abstands- und Hygieneregeln, sowie Maskenpflicht. Der Bestellservice „Bibliothek To Go“ wird weiterhin angeboten. Dabei können Nutzer per E-Mail oder telefonisch bis zu zehn Bücher, CDs oder Filme bestellen, teilt die Einrichtung mit. Nach ein bis zwei Tagen liegen sie zum vereinbarten Termin zur Abholung bereit. Zuerst sollten Leser allerdings online im Katalog der Bibliothek prüfen, ob das gewünschte Buch vorhanden ist. (SZ)

Weihnachten
Weihnachten kommt schneller als gedacht
Weihnachten kommt schneller als gedacht

Machen Sie Weihnachten zu etwas ganz Besonderem. Geschenketipps, Rezepte und Bastelideen finden Sie in der Weihnachtswelt von sächsische.de.

Mehr zum Thema Radeberg