Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radeberg
Merken

In Radeberg wird angeradelt

Radfahrer aufgepasst: Am Sonntag, 14. Mai, wird in Radeberg angeradelt. Was Teilnehmer in diesem Jahr erwartet.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Rund um Radeberg wird angeradelt.
Rund um Radeberg wird angeradelt. © René Meinig

Radeberg. Gerade erst hat der Fahrradclub ADFC der Stadt Radeberg ein schlechtes Zeugnis beim Thema Fahrradklima ausgeteilt - doch davon lassen sich zumindest die traditionellen Anradler nicht abschrecken.

Am Sonntag, 14. Mai, ist es wieder soweit: Alle Touren- und Rennradler können sich den Termin im Kalender anstreichen, denn es findet wieder die beliebte Sternfahrt für Jedermann statt.

Um 10.30 Uhr treffen sich alle interessierten Freizeitsportler auf dem Markt, um dann auf verschiedenen Routen durch die Frühlingslandschaft rund um Radeberg zu radeln.

Gemeinsames Ziel ist zur Mittagszeit das Café Flair auf der Pulsnitzer Straße unweit des Krankenhauses, wo auf alle ein leckerer Imbiss wartet und die Veranstaltung bei guten Gesprächen ausklingen wird.

Das Anradeln gibt es bereits seit 2012, die Teilnahme ist wie immer kostenlos. In jedem Jahr werden neue Touren angeboten. In diesem Jahr gibt es die sieben Kilometer lange Familien-Tour, die Rund-um-Radeberg-Tour mit 25 Kilometern Länge und die 50 Kilometer lange Rennrad-Runde. (SZ/vb)