SZ + Radeberg
Merken

Krise(n) ohne Ende: Wie sich das Hotel Kaiserhof gegen die Probleme stemmt

Corona, Fachkräftemangel, Energiekrise - all das beutelt die Hotel- und Gastronomiebranche. Warum sich Jens Richter, Geschäftsführer des Radeberger Kaiserhofs, von all den Krisen trotzdem nicht verrückt machen lassen will.

Von Verena Belzer
 4 Min.
Teilen
Folgen
Jens Richter steht im großen Festsaal im Kaiserhof: Trotz Energiekrise sollen die Gäste hier nicht frieren müssen.
Jens Richter steht im großen Festsaal im Kaiserhof: Trotz Energiekrise sollen die Gäste hier nicht frieren müssen. © Sven Ellger
Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!