SZ + Radeberg
Merken

Pirnaer Straße in Radeberg: Ein Schandfleck verschwindet

In der Pirnaer Straße steht eine der letzten Ruinen in Radebergs Innenstadt - nun wird sie bald verschwinden. Dort soll neuer Wohnraum entstehen. Was genau geplant ist.

Von Verena Belzer
 3 Min.
Teilen
Folgen
In der Pirnaer Straße in Radeberg sollen bald zwei Mehrfamilienhäuser und drei Reihenhäuser entstehen.
In der Pirnaer Straße in Radeberg sollen bald zwei Mehrfamilienhäuser und drei Reihenhäuser entstehen. © Marion Doering

Radeberg. Fährt man die Pirnaer Straße entlang, sticht sie einem sofort ins Auge: die Ruine auf Höhe Mittelstraße/Töpfergasse mit dem dahinterliegenden Nebengebäude. Ein Schandfleck. Einige Zeit lang parkten direkt daneben Autos, daran anschließend ist ein großes Bauschild zu sehen: "Wir bauen für Sie" und "Baubeginn demnächst" - errichtet von der Dresdner Baufirma Immolounge. Neuerdings schützt ein Bauzaun das Gelände.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!