Radeberg
Merken

Verlosung: Freikarten für Radeberger Weihnachtszirkus

Ab dem 16. Dezember ist der Weihnachtszirkus in Radeberg zu Gast. Mit dabei sind unter anderem Steppenkamele, schottische Hochlandrinder und ein indisches Zebu. Sächsische.de verlost Freikarten.

Von Siri Rokosch
 2 Min.
Teilen
Folgen
Der "Circus Magic" ist mit seinem Weihnachtsprogramm vom 16. Dezember bis 1. Januar 2023 in Radeberg auf der Heidestraße zu Gast.
Der "Circus Magic" ist mit seinem Weihnachtsprogramm vom 16. Dezember bis 1. Januar 2023 in Radeberg auf der Heidestraße zu Gast. © Foto: Circus Magic

Radeberg. Zum vierten Mal macht der "Circus Magic" mit dem Weihnachtszirkus wieder Station in Radeberg. Er wird seine Zelte an der Heidestraße 39 aufstellen. Neben vielen Tieren sind auch Clowns und Akrobaten dabei.

Im weihnachtlich geschmückten Zeltpalast sollen zwischen dem 16. Dezember und dem 1. Januar 2023 täglich Aufführungen stattfinden. Am Heiligabend gibt es aber nur eine Vorstellung um 14 Uhr. Für den Silvestertag sei ein großer Sektempfang geplant, sagt Timo Köppel vom "Circus Magic".

Das Programm gehe circa zwei Stunden, mit dabei seien "harmonische Tierdressuren", Comedy vom Clown und spannende Artistik bis unter die Zirkuskuppel. 25 Tiere führt der Zirkus mit sich, darunter sind Steppenkamele, schottische Hochlandrinder, ein indisches Zebu, "Mini Tinker" aus England und drei argentinische Miniponys.

"Das Wohl der Tiere steht an oberster Stelle. Wir werden von den Veterinärämtern kontrolliert und alles wird in unserem Tierbestandsbuch ordnungsgemäß festgehalten", betont Timo Köppel.

Verlosung für weihnachtlichen Zirkus

Karten gibt es am 25. Dezember und 1. Januar zum Preis von 10 Euro (außer Loge). Freitags sei Familientag, wobei Erwachsene nur den Kinderpreis bezahlen, und die regulären Eintrittskarten gibt es für 12 bis 22 Euro, je nach Rang.

Sächsische.de verlost fünf mal zwei Freikarten, wenn Sie uns per E-Mail mitteilen, weshalb gerade Sie unbedingt die Vorstellungen des diesjährigen Weihnachtszirkus in Radeberg besuchen wollen. Interessierte schreiben bis zum 4. Dezember 2022 eine Mail an [email protected]ächsische.de. Der Termin ist während der Spielzeit frei wählbar.