merken
PLUS Radeberg

Auto mit Schnee beworfen – Unfall

Ein Ford und ein Hyundai sind in Ullersdorf zusammengestoßen. Verursacher waren vermutlich Jugendliche.

In Ullersdorf ist offenbar ein Streich von Jugendlichen gründlich schief gegangen. Sie verursachten einen Verkehrsunfall.
In Ullersdorf ist offenbar ein Streich von Jugendlichen gründlich schief gegangen. Sie verursachten einen Verkehrsunfall. © dpa

Radeberg. Eine Schneeballschlacht oder ein absichtlicher Schneeballwurf hat im Radeberger Ortsteil Ullersdorf zu einem Unfall mit hohem Schaden geführt. Nach Angaben der Polizei war der 41-jährige Fordfahrer auf der Ullersdorfer Hauptstraße unterwegs, als sein Auto plötzlich vermutlich von Jugendlichen mit Schneebällen beworfen wurde. Er bremste ab.

Ein 29-Jähriger konnte mit seinem Hyundai offenbar nicht mehr rechtzeitig stoppen und stieß gegen den Ford. Es entstand Schaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Der Unfall ereignete sich am Freitag gegen 18.30 Uhr. Von den Schneeballwerfern fehlt bislang jede Spur. Der Revierkriminaldienst in Kamenz übernahm die Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. (SZ/td)

Augusto
Leben und Genuss
Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Radeberg