SZ + Radeberg
Merken

Das "Kröten-Paradies" Liegau

Kröten fühlen sich in Liegau-Augustusbad wohl. Und das soll auch so bleiben. Der Schutz der Tiere ist sogar als Ausgleich für die Arbeiten an der S177 im Gespräch.

Von Siri Rokosch
 6 Min.
Teilen
Folgen
Symbolbild: Die Erdkröte ist in Deutschland die häufigste und größte Kröte.
Symbolbild: Die Erdkröte ist in Deutschland die häufigste und größte Kröte. © SAE Sächsische Zeitung

Liegau-Augustusbad. Am Waldrand an der beschaulichen Straße "An den Folgen" in Liegau-Augustusbad ist im zeitigen Frühjahr immer viel los. Dann laufen quakend hunderte Kröten vom Waldgebiet über die Straße zum Schwarzen Teich auf der anderen Seite, um zu laichen. Bislang wurden sie von Helfern liebevoll in Eimer gelegt, und dann sicher über den Asphalt getragen, damit sie nicht von Autofahrern erfasst werden. Der neue Verein "Grünes Liegau" hat sich eigentlich zur Aufgabe gemacht, die seltenen Kröten künftig bei der Straßenquerung zu unterstützen.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!