SZ + Radeberg
Merken

Lkw fährt in Ottendorf gegen Strommast

Die B97 musste in Ottendorf für eineinhalb Stunden gesperrt werden. Der Fahrer kam ins Krankenhaus.

 1 Min.
Teilen
Folgen
Polizeibeamte wurden zu einem Unfall in Ottendorf gerufen. Ein Lkw-Fahrer war gegen einen Strommast gefahren.
Polizeibeamte wurden zu einem Unfall in Ottendorf gerufen. Ein Lkw-Fahrer war gegen einen Strommast gefahren. © SZ/Uwe Soeder (Symbolfoto)

Ottendorf-Okrilla. In Ottendorf-Okrilla ist am Donnerstagmittag ein Lkw gegen einen Strommast gefahren. Nach Angaben der Polizei war der Laster auf der Königsbrücker Straße in Richtung Laußnitz unterwegs. Offenbar verlor der 45-jährige Fahrer wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über den MAN-Lastwagen.

Der Mann kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Wegen der Beseitigung der Unfallfolgen war die B97 für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Der Schaden beträgt nach Schätzungen der Polizei insgesamt rund 6.000 Euro. (SZ/td)