Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Großenhain
Merken

Radeburg: Traktoren und Cafèbesuch am Hofwall

Die Traktorenfreunde Bärwalde besuchten die Senioren. Einer hatte 100. Geburtstag. Und ins neue Cafè Zille ging es auch noch.

 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Traktorenfreunde Bärwalde erfreuten die Besucher des Seniorenzentrums am Hofwall.
Die Traktorenfreunde Bärwalde erfreuten die Besucher des Seniorenzentrums am Hofwall. © privat

Radeburg. Ein vollgepacktes Wochenende erlebten die Bewohner im Wohnpark am Hofwall. Am Samstag stand Egon Zimmermann im Mittelpunkt anlässlich seines 100. Geburtstags. Mit so vielen Gratulanten schon am Vormittag hat der rüstige Bewohner des Wohnparks gar nicht gerechnet. Auch die Hausleitung gratulierte.

Mit strahlenden Augen und donnernden Motoren ging es am Sonntag weiter. Die Traktorfreunde Bärwalde erfüllten den Bewohnern der Seniorenresidenz und den Mietern des Betreuten Wohnens zum zweiten Mal den Wunsch, sie mit ihren 12 liebevoll gepflegten und restaurierten Traktoren zu besuchen. Bei Bowle, Bier und Snacks entstanden gesellige Gespräche und wurden gemeinsame Erinnerungen an vergangene Frühschoppen geweckt, so wie es früher auf den Dörfern üblich war. "Eine Bereicherung für Jung und Alt, die der Wohnpark am Hofwall sicherlich zur Tradition werden lässt", so Einrichtungsleiterin Sabrina Muschter vom Wohnpark.

Bewohner Egon Zimmermann wurde 100 Jahre alt und bekam viele Gratulationen.
Bewohner Egon Zimmermann wurde 100 Jahre alt und bekam viele Gratulationen. © privat
Das neue Cafè Zille im Wohnpark. Es ist seit kurzem geöffnet.
Das neue Cafè Zille im Wohnpark. Es ist seit kurzem geöffnet. © privat

Getestet haben die Bewohner ebenfalls das neue Cafè Zille, das im Wohnpark jetzt eröffnet wurde. Es liegt barrierefrei, ist täglich geöffnet und bietet Kaffee, Kuchen, Eis und Getränke an. Auch die Öffentlichkeit und Besucher des Hofwalls können sich hier ein paar entspannte Minuten gönnen. (SZ/krü)